logolinksrand Hamburg City Freelancer Server Foren-Übersicht
Players:0/64    *Mod here*
Server Load:0 msec 
Deaths per Minute:0
logorechts  
  SERVERIP : hc.flserver.de:2302
Discord Community: https://discord.gg/xh4ckhY


 
  Portal  •  Forum-FAQ  •   Suchen  •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  
  Donation/Spenden  •   Donation List  •   HC Forum Rangsystem Info  •   Player Rankings  •   Banned Players  
/

   
 Gebührensystem, Steuern, Aktien NPC Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Guzmán el Bueno
Lieutenant Commander


financial_expert_silber basefinder_gold jumpholefinder_silber rpgchar



Playtime: 380h
Webmissions: 12


Beiträge: 555

Beitrag Titel: Gebührensystem, Steuern, Aktien NPC
Verfasst am: 06.08.07 09:34
Antworten mit ZitatNach oben

Auch Planeten, Basen, Fraktionen müssen irgendwie zu Geld kommen, das sie so großzügig für Kampf- oder Handelsmissionen zur Verfügung stellen.

Deshalb sollte ein Gebührensystem eingeführt werden, das automatische Abbuchungen für folgende Bereiche online durchführt:
.- Benutzungsgebühr für Sprungtore
.- Lande/Startgebühr auf Planeten und Basen, entsprechend der Bevölkerungsanzahl
.- Tonnagengebühr
.- Tradelane-Benützungsgebühr

Des weiteren sollte eine Vermögenssteuer eingeführt werden, die abhängig vom Haus (Liberty, Kusari, Rheinland, Bretonia) ist, in dem man sich offiziell niederlassen will.
Natürlich kann man sich auch für eine Residenz in den Unabhängigen Systemen entscheiden, was aber für alle registrierten Chars einen Rep-Abschlag bei den regierungsnahen Organisationen (Militär, Polizei) der einzelnen Häuser zur Folge hat.

Außerdem soll es möglich sein, über den Erwerb von Aktien ein gewisses Mitspracherecht bei den einzelnen Fraktionen zu erhalten, wodurch - bei Mehrheit in Aktionärsabstimmungen, die Reputation von (anderen) Spielern zu der entsprechenden Fraktion neu festgelegt werden kann.

8)

Edit Zusatz: Idee formuliert von Lasse Blutströmen
"Die geschlossenen Sprunglöcher aufmachen, für ihre Benutzung jedoch Gebühren kassieren. Wie hoch die Gebühren ausfallen müßte davon abhängig sein, wieviel mehr Profit durch deren Benutzung im Vergleich zur normalen Route reinkommt. Von den Mehreinnahmen gehen 75% als Gebühr ab.

Beispiel: Tokyo <-> Berlin mit Diamanten bzw. Noobium. Da kommen etwa 2Mio pro Stunde (Dromedary) bei rum. Wenn jetzt das entsprechende Loch aufgemacht wird sinds ... keine Ahnung, vielleicht 3Mio pro Stunde, also eine Mio Mehreinnahmen pro Stunde. Nach Abzug der Benutzungsgebühr bleiben dem Spieler noch 2.250.000 übrig.

Damit nicht alle Chars umgeschrieben werden müssen würde es sich anbieten, die Löcher per Mod zu öffnen. Man könnte, wenn der Modder schon dabei ist, an die Sprunglöcher Bojen stellen, z.B. mit dem Namen "G.E.Z.". Per FLHook müßte dann die Kohle nur noch abgebucht werden. Für den Benutzer entsteht der Eindruck, als wären diese Bojen für das Abbuchen der Gebühren verantwortlich."

_________________
¡Reconquista!
¡Andalucía libre!

Zuletzt bearbeitet von Guzmán el Bueno am 06.08.07 09:45, insgesamt einmal bearbeitet
Guzmán el Bueno is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Lasse Blutströmen



financial_supporter kreuz_bronze

Webmissions: 2


Beiträge: 2626
Wohnort: vorm Puter

Beitrag Titel:
Verfasst am: 06.08.07 09:45
Antworten mit ZitatNach oben

Nette Mischung, gefällt mir. Es müssen jedoch auch neue Chars bedacht werden. Mit 2000 Credits Startgeld kommt ein Starflier wohl nicht durch alle Lanes und Gates bis nach Sigma 13 bzw. 19.

_________________
My game is CLEAN.
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Lasse Blutströmen is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Guzmán el Bueno
Lieutenant Commander


financial_expert_silber basefinder_gold jumpholefinder_silber rpgchar



Playtime: 380h
Webmissions: 12


Beiträge: 555

Beitrag Titel:
Verfasst am: 06.08.07 09:47
Antworten mit ZitatNach oben

Stimmt.
Es sollte eine Freibetragsgrenze geben, ab der die Gebühreneinhebung "wirkt".
To be defined.

_________________
¡Reconquista!
¡Andalucía libre!
Guzmán el Bueno is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Lasse Blutströmen



financial_supporter kreuz_bronze

Webmissions: 2


Beiträge: 2626
Wohnort: vorm Puter

Beitrag Titel:
Verfasst am: 06.08.07 09:53
Antworten mit ZitatNach oben

Die könnte beim exakten Kaufpreis eines Adlers liegen. Welches Level wäre das? 25 oder so?

_________________
My game is CLEAN.
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Lasse Blutströmen is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Photon
Combat Officer


financial_expert_silber jumpholefinder_bronze

Playtime: 137h


Beiträge: 111

Beitrag Titel:
Verfasst am: 06.08.07 10:08
Antworten mit ZitatNach oben

hört sich lustig an, aber da die Sprunglöcher nicht 'man-made' sich(oder?^^) fänd ich ne Benutzungsgebühr unrealistisch

Ich würd die Beträge aber sehr gering halten um nicht zu viel ins Spiel einzugreifen(z.B Tradelinebenutzung nicht mehr als 500, Jumpgatebenutzung ~2k, Docken je nach Basegröße je kleiner destro mehr und nicht mehr als 5k xD, Starten ~1k.
Photon is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
landalas







Beiträge: 5103

Beitrag Titel:
Verfasst am: 06.08.07 10:09
Antworten mit ZitatNach oben

ich find die idee scheisse...
dass gibts schon auf drachennest und ist vollkommen schrott!
würde ein level 1ser etwas du systeme traveln würde er nach 6 systemen nichmehr weiterkommen. und da er ja nirgendswo docken kann weil er kein geld hat kann er nichs mehr machen.
ich find die idee generell doof -.- wenn man an crete dann docken würde - zack 200K weg. nach einpaar mal docken biste dann wieder pleite.. und da reichen dann 260K missis nicht aus, da du dann nur 60K reingewinn machst von missi her. klar die waffen bringen auch was aber trotzdem.
@Guz: wieso net gleich ne gebühr für jeden geflogenen meter oder für jeden schuss.. die idee ist schwachsinnig. da würde es eher sinn machen wenn man bei ner base feindlich ist, man docken kann aber halt ne gebühr zahlen muss... da würd ich eher verständniss zeigen

_________________
mfg Landa
landalas is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Photon
Combat Officer


financial_expert_silber jumpholefinder_bronze

Playtime: 137h


Beiträge: 111

Beitrag Titel:
Verfasst am: 06.08.07 10:14
Antworten mit ZitatNach oben

must schon alle posts lesen
Photon is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Guzmán el Bueno
Lieutenant Commander


financial_expert_silber basefinder_gold jumpholefinder_silber rpgchar



Playtime: 380h
Webmissions: 12


Beiträge: 555

Beitrag Titel:
Verfasst am: 06.08.07 10:20
Antworten mit ZitatNach oben

Landalas,
bevor Du Dir mal anmaßt, etwas für schwachsinnig zu erklären, solltest Du mehr darüber nachdenken.
Hier sind noch keine Preise für Gebühren genannt, es liegt also auch in Deinen Möglichkeiten, hier Vorschläge zu bringen.

Und nur, weil es vielleicht auf anderen Servern schlecht gemacht wurde, heißt das noch lange nicht, dass wir es hier nicht besser gestalten können.

Die Sache mit dem Gebührenlimit (ab ca. 600k auf dem aktuellen Char) ist mal ein Anfang.

Also streng Deinen Kopf an, finde Lösungen oder weise fundiert nach, wieso dieses oder jenes nicht funktionieren kann.

Es sind hier 4 voneinander trennbare Ideen aufgelistet, die ich zur Diskussion stelle.

_________________
¡Reconquista!
¡Andalucía libre!
Guzmán el Bueno is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
landalas







Beiträge: 5103

Beitrag Titel:
Verfasst am: 06.08.07 10:20
Antworten mit ZitatNach oben

sry
doch ich hab meinen post geschrieben während du ihn gesendest hast

_________________
mfg Landa
landalas is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Lasse Blutströmen



financial_supporter kreuz_bronze

Webmissions: 2


Beiträge: 2626
Wohnort: vorm Puter

Beitrag Titel:
Verfasst am: 06.08.07 10:23
Antworten mit ZitatNach oben

Benutzungsgebühr für Sprunglöcher ist unrealistisch? Wieso denn? Da hat diese Forschungsfirma (kein Plan wie die heißen, Ageira?) endlich die Löcher aufbekommen, und dann sollen sie noch auf Gebühren verzichten? Gehts noch? Razz

_________________
My game is CLEAN.
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Lasse Blutströmen is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
landalas







Beiträge: 5103

Beitrag Titel:
Verfasst am: 06.08.07 10:26
Antworten mit ZitatNach oben

erstens... ageira kennt die ganzen sprunglöcher net
zweitens: die sprunglöcher sind "natürlich". wurmlöcher halt
drittens: die teile sind nich technisch wie die JGs
viertens: dass gebührensystem stinkt zum himmel.
fünftens: ich würde sagen dann wird unser server unbeliebter.
sechtens: base finder gold kanns vergessen ohne 39 mio

_________________
mfg Landa
landalas is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Harvox
Cadet (Sophomore) 3rd Class




Playtime: 8h
Webmissions: 65


Beiträge: 609

Beitrag Titel: Re: Gebührensystem, Steuern, Aktien NPC
Verfasst am: 06.08.07 10:30
Antworten mit ZitatNach oben

Guzmán el Bueno hat folgendes geschrieben:
Auch Planeten, Basen, Fraktionen müssen irgendwie zu Geld kommen, das sie so großzügig für Kampf- oder Handelsmissionen zur Verfügung stellen.

Die npcs handeln doch für die Basen. Und Interspace Commerce, wo keine npcs hat versichert die Frachter und verdiehnt so auch sein Geld Rolling Eyes

Guzmán el Bueno hat folgendes geschrieben:
Deshalb sollte ein Gebührensystem eingeführt werden, das automatische Abbuchungen für folgende Bereiche online durchführt:
.- Benutzungsgebühr für Sprungtore
.- Lande/Startgebühr auf Planeten und Basen, entsprechend der Bevölkerungsanzahl
.- Tonnagengebühr
.- Tradelane-Benützungsgebühr

Und was soll das bringen? Außer das Händler noch weniger verdiehnen? (Und folglich noch weniger Leute tax bezahlen, das schadet also auch den Piraten )

Guzmán el Bueno hat folgendes geschrieben:
Des weiteren sollte eine Vermögenssteuer eingeführt werden, die abhängig vom Haus (Liberty, Kusari, Rheinland, Bretonia) ist, in dem man sich offiziell niederlassen will.

In FL lässt man sich aber nirgends nieder....höchstens Omicron Gamma/Theta...

Guzmán el Bueno hat folgendes geschrieben:
Natürlich kann man sich auch für eine Residenz in den Unabhängigen Systemen entscheiden, was aber für alle registrierten Chars einen Rep-Abschlag bei den regierungsnahen Organisationen (Militär, Polizei) der einzelnen Häuser zur Folge hat.
Und wieder die Frage, was hat man davon?

Guzmán el Bueno hat folgendes geschrieben:
Außerdem soll es möglich sein, über den Erwerb von Aktien ein gewisses Mitspracherecht bei den einzelnen Fraktionen zu erhalten, wodurch - bei Mehrheit in Aktionärsabstimmungen, die Reputation von (anderen) Spielern zu der entsprechenden Fraktion neu festgelegt werden kann.

Super...dann holen sich irgendwelche n00bs alle wichtigen Reps (Ausgestoßene, Korsaren, Zoner) und verdiehnen sich dumm und dämlich dran...


Guzmán el Bueno hat folgendes geschrieben:
Edit Zusatz: Idee formuliert von Lasse Blutströmen
"Die geschlossenen Sprunglöcher aufmachen, für ihre Benutzung jedoch Gebühren kassieren. Wie hoch die Gebühren ausfallen müßte davon abhängig sein, wieviel mehr Profit durch deren Benutzung im Vergleich zur normalen Route reinkommt. Von den Mehreinnahmen gehen 75% als Gebühr ab.

Beispiel: Tokyo <-> Berlin mit Diamanten bzw. Noobium. Da kommen etwa 2Mio pro Stunde (Dromedary) bei rum. Wenn jetzt das entsprechende Loch aufgemacht wird sinds ... keine Ahnung, vielleicht 3Mio pro Stunde, also eine Mio Mehreinnahmen pro Stunde. Nach Abzug der Benutzungsgebühr bleiben dem Spieler noch 2.250.000 übrig.
Sehe ich, wie bei allen Ideen keinen Sinn drin. Dann kann man's auch gleich lassen.

Ich sehe tbh in der ganzen Aktion keinen Sinn und bin daher auch eindeutig dagegen...

Edit:
Lasse Blutströmen hat folgendes geschrieben:
Benutzungsgebühr für Sprunglöcher ist unrealistisch? Wieso denn? Da hat diese Forschungsfirma (kein Plan wie die heißen, Ageira?) endlich die Löcher aufbekommen, und dann sollen sie noch auf Gebühren verzichten? Gehts noch? Razz

Ingame mal bei nem Sprungloch auf Info klicken. "Ageira Technologies empfielt jeden Kontakt zu Sprunglöchern zu meiden" Ich denke, damit ist die Sache das Ageira auf einmal die Sprunglöcher kontrolliert vom Tisch. Und an den Sprungtoren werden sie wohl auch gut verdiehnt haben, nachdem sie diese an die einzelnen Häuser verkauft haben Wink
Harvox is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
landalas







Beiträge: 5103

Beitrag Titel: Re: Gebührensystem, Steuern, Aktien NPC
Verfasst am: 06.08.07 10:33
Antworten mit ZitatNach oben

Harvox hat folgendes geschrieben:
Guzmán el Bueno hat folgendes geschrieben:
Auch Planeten, Basen, Fraktionen müssen irgendwie zu Geld kommen, das sie so großzügig für Kampf- oder Handelsmissionen zur Verfügung stellen.

Die npcs handeln doch für die Basen. Und Interspace Commerce, wo keine npcs hat versichert die Frachter und verdiehnt so auch sein Geld Rolling Eyes

Guzmán el Bueno hat folgendes geschrieben:
Deshalb sollte ein Gebührensystem eingeführt werden, das automatische Abbuchungen für folgende Bereiche online durchführt:
.- Benutzungsgebühr für Sprungtore
.- Lande/Startgebühr auf Planeten und Basen, entsprechend der Bevölkerungsanzahl
.- Tonnagengebühr
.- Tradelane-Benützungsgebühr

Und was soll das bringen? Außer das Händler noch weniger verdiehnen? (Und folglich noch weniger Leute tax bezahlen, das schadet also auch den Piraten )

Guzmán el Bueno hat folgendes geschrieben:
Des weiteren sollte eine Vermögenssteuer eingeführt werden, die abhängig vom Haus (Liberty, Kusari, Rheinland, Bretonia) ist, in dem man sich offiziell niederlassen will.

In FL lässt man sich aber nirgends nieder....höchstens Omicron Gamma/Theta...

Guzmán el Bueno hat folgendes geschrieben:
Natürlich kann man sich auch für eine Residenz in den Unabhängigen Systemen entscheiden, was aber für alle registrierten Chars einen Rep-Abschlag bei den regierungsnahen Organisationen (Militär, Polizei) der einzelnen Häuser zur Folge hat.
Und wieder die Frage, was hat man davon?

Guzmán el Bueno hat folgendes geschrieben:
Außerdem soll es möglich sein, über den Erwerb von Aktien ein gewisses Mitspracherecht bei den einzelnen Fraktionen zu erhalten, wodurch - bei Mehrheit in Aktionärsabstimmungen, die Reputation von (anderen) Spielern zu der entsprechenden Fraktion neu festgelegt werden kann.

Super...dann holen sich irgendwelche n00bs alle wichtigen Reps (Ausgestoßene, Korsaren, Zoner) und verdiehnen sich dumm und dämlich dran...


Guzmán el Bueno hat folgendes geschrieben:
Edit Zusatz: Idee formuliert von Lasse Blutströmen
"Die geschlossenen Sprunglöcher aufmachen, für ihre Benutzung jedoch Gebühren kassieren. Wie hoch die Gebühren ausfallen müßte davon abhängig sein, wieviel mehr Profit durch deren Benutzung im Vergleich zur normalen Route reinkommt. Von den Mehreinnahmen gehen 75% als Gebühr ab.

Beispiel: Tokyo <-> Berlin mit Diamanten bzw. Noobium. Da kommen etwa 2Mio pro Stunde (Dromedary) bei rum. Wenn jetzt das entsprechende Loch aufgemacht wird sinds ... keine Ahnung, vielleicht 3Mio pro Stunde, also eine Mio Mehreinnahmen pro Stunde. Nach Abzug der Benutzungsgebühr bleiben dem Spieler noch 2.250.000 übrig.
Sehe ich, wie bei allen Ideen keinen Sinn drin. Dann kann man's auch gleich lassen.

Ich sehe tbh in der ganzen Aktion keinen Sinn und bin daher auch eindeutig dagegen...

Edit:
Lasse Blutströmen hat folgendes geschrieben:
Benutzungsgebühr für Sprunglöcher ist unrealistisch? Wieso denn? Da hat diese Forschungsfirma (kein Plan wie die heißen, Ageira?) endlich die Löcher aufbekommen, und dann sollen sie noch auf Gebühren verzichten? Gehts noch? Razz

Ingame mal bei nem Sprungloch auf Info klicken. "Ageira Technologies empfielt jeden Kontakt zu Sprunglöchern zu meiden" Ich denke, damit ist die Sache das Ageira auf einmal die Sprunglöcher kontrolliert vom Tisch. Und an den Sprungtoren werden sie wohl auch gut verdiehnt haben, nachdem sie diese an die einzelnen Häuser verkauft haben Wink


dito

_________________
mfg Landa
landalas is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
ice_cold_death
Admiral


financial_expert_gold time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

combat_expert_bronze rpgchar

Playtime: 2004h
Webmissions: 243


Beiträge: 7440
Wohnort: Magdeburg

Beitrag Titel:
Verfasst am: 06.08.07 11:08
Antworten mit ZitatNach oben

klingt alles sehr rpg fördernd aber das passt hier nicht hinein - es mach wie oben genannt den server unbeliebt

ich bin voll Dagegen

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
ice_cold_death is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Guzmán el Bueno
Lieutenant Commander


financial_expert_silber basefinder_gold jumpholefinder_silber rpgchar



Playtime: 380h
Webmissions: 12


Beiträge: 555

Beitrag Titel:
Verfasst am: 06.08.07 11:10
Antworten mit ZitatNach oben

Und wenn alle mal Lvl 89 Chars haben, dank fetter Transporter und noch fetterer Handelprämien und ein Cash-Reset auf 2 Mio Credits kommt (ja, das gab's schon mal!), dann macht das den Server sicher viel beliebter, nicht?

Denkt doch langfristiger, nicht immer nur bis zum nächsten Tag!

_________________
¡Reconquista!
¡Andalucía libre!
Guzmán el Bueno is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
DeathPriest







Beiträge: 257
Wohnort: Viersen

Beitrag Titel:
Verfasst am: 06.08.07 11:18
Antworten mit ZitatNach oben

Guzmán el Bueno hat folgendes geschrieben:
Und wenn alle mal Lvl 89 Chars haben, dank fetter Transporter und noch fetterer Handelprämien und ein Cash-Reset auf 2 Mio Credits kommt (ja, das gab's schon mal!), dann macht das den Server sicher viel beliebter, nicht?

Denkt doch langfristiger, nicht immer nur bis zum nächsten Tag!


Lieber so einen Cash Reset als das ich jedesmal wenn ich auch nur irgentetwas mache gled dafür bezahlen muss.
Beispiel. Starflyer von NY aus: Abdocken 100Credits Route nochmal 100, noch ne Rute nochmal 100, Tor 500, +MwSt = kein Geld mehr. Man kann den Server auch mit RPG kaput machen. Wenn du unbedingt für jeden Furz den du ins All läst geld zahlen möchtest dann geh auf Drachennest, da kostet nämlich alles und du kannst soviele gebühren zahlen wie du möchtest.

Oder noch nen anderer Vorschlag, wie wäre es wenn man für jeden abgeschossenen NPC 100k bekommt. Dann wäre ich für so dock gebühren.
DeathPriest is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Guzmán el Bueno
Lieutenant Commander


financial_expert_silber basefinder_gold jumpholefinder_silber rpgchar



Playtime: 380h
Webmissions: 12


Beiträge: 555

Beitrag Titel:
Verfasst am: 06.08.07 11:27
Antworten mit ZitatNach oben

Auch nicht den ganzen Thread gelesen, oder?

Gebühren erst ab einer Grenze, z.B. Kaufpreis Adler = ca. 600k (Idee vom Lasse).

D.h. zu Beginn wird Dir GAR NICHTS abgezogen!

_________________
¡Reconquista!
¡Andalucía libre!
Guzmán el Bueno is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
X-22~Blackbird



hcl_gunso_silber hcl_std_bronze hcl_donation_gold



Beiträge: 3468

Beitrag Titel:
Verfasst am: 06.08.07 11:28
Antworten mit ZitatNach oben

@Death: Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.

Guzmán el Bueno hat folgendes geschrieben:

Es sollte eine Freibetragsgrenze geben, ab der die Gebühreneinhebung "wirkt".

Lasse Blutströmen hat folgendes geschrieben:

Die könnte beim exakten Kaufpreis eines Adlers liegen. Welches Level wäre das? 25 oder so?


Naja ich find diese System nicht so prickelnd, da ich es von DN200X kenn, es bringt nicht wirklich mehr Spieltiefe, eher mehr Verärgerung bei den Playern....

PS: da war wohl wieder jemand schneller -.-', aber mein post ist schöner :-p
X-22~Blackbird is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Guzmán el Bueno
Lieutenant Commander


financial_expert_silber basefinder_gold jumpholefinder_silber rpgchar



Playtime: 380h
Webmissions: 12


Beiträge: 555

Beitrag Titel:
Verfasst am: 06.08.07 11:31
Antworten mit ZitatNach oben

Außer dem allgemeinen Gebührensystem stehen noch 3 weitere Ideen zur Diskussion:

Vermögenssteuer

Aktien von NPC Fraktionen

Gebühren bei geöffneten SP-Sprungtoren/Löchern

_________________
¡Reconquista!
¡Andalucía libre!
Guzmán el Bueno is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
[F-TI]Toinlo
Lieutenant Junior Grade


financial_expert_bronze time_bandit_gold jumpholefinder_bronze rpgchar

financial_supporter
HHC Technikteammember und Raumpfleger
Playtime: 1276h
Webmissions: 87


Beiträge: 2383
Wohnort: Triovasalos

Beitrag Titel:
Verfasst am: 06.08.07 11:40
Antworten mit ZitatNach oben

die idee ist sowas von schwasinnig .. so wie auf dem drachen nest -.-
das hilft nur das die noobs sich wundern weil sie kein forum lesen und jeder
andere an jeder base einen char hat weil er kein geld ausgeben möchte ...
außerdem würde mich das vertreiben da ich nicht so viel zeit und lust habe
jeden tag 3 missis zu machen also:
Dagegen Dagegen Dagegen Dagegen Dagegen Dagegen Dagegen

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
[F-TI]Toinlo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Jason
Sergeant


financial_supporter

Playtime: 310h
Webmissions: 1


Beiträge: 3335

Beitrag Titel:
Verfasst am: 06.08.07 11:42
Antworten mit ZitatNach oben

*zustimm*
klingt toll is aber schrottig für alle die nich fl spielen um npc´s zu hauen oder sich tradelines von innen anschauen

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
[quote="White-star"]egal hauptsache tot[/quote]
Lasse du Honkytonky
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen. FTW!
Jason is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenMSN Messenger
Guzmán el Bueno
Lieutenant Commander


financial_expert_silber basefinder_gold jumpholefinder_silber rpgchar



Playtime: 380h
Webmissions: 12


Beiträge: 555

Beitrag Titel:
Verfasst am: 06.08.07 11:54
Antworten mit ZitatNach oben

Ich sehe keine Argumente, die gegen eine der 4 vorgestellten Ideen sprechen, weder bei Toinlo, noch bei Jason.
Wenn ihr schon dagegen seid, dann formuliert wenigstens verständlich und nachvollziehbar, warum ihr dagegen seid.

Nur so lässt sich die Ablehnung verstehen und die Ideen können entsprechend geändert werden.

Also: ihr seid dagegen, weil... ???

_________________
¡Reconquista!
¡Andalucía libre!
Guzmán el Bueno is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
w0dk4
Lieutenant


financial_expert_bronze time_bandit_gold jumpholefinder_bronze rpgchar

urgestein_gold hcl04_silber developer kreuz_gold


Deppenadmin² und sich damit abgefunden !
Playtime: 1008h
Webmissions: 8


Beiträge: 9012
Wohnort: Heidelberg

Beitrag Titel:
Verfasst am: 06.08.07 12:14
Antworten mit ZitatNach oben

In meinen Augen behindern solche Gebühren das Gameplay als dass sie es fördern.
Ist zwar eine nette Idee, aber es ist wohl wirklich so, wenn es solche Gebühren gibt überlegt man sich 2x ob man rumfliegt oder sich 10 Chars mehr an 10 verschiedenen Orten platziert.

@Guzman ärger dich nicht über die Leute die nicht Lesen und Denken können.. einfach ignorieren, ich ärger mich schon genug über die

_________________
aka chaosgrid
https://the-starport.net
https://www.moddb.com/mods/fwtow
w0dk4 is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
DeathPriest







Beiträge: 257
Wohnort: Viersen

Beitrag Titel:
Verfasst am: 06.08.07 12:17
Antworten mit ZitatNach oben

Guzmán el Bueno hat folgendes geschrieben:
Außer dem allgemeinen Gebührensystem stehen noch 3 weitere Ideen zur Diskussion:

Vermögenssteuer

Aktien von NPC Fraktionen

Gebühren bei geöffneten SP-Sprungtoren/Löchern


So zu deinen Ideen.

1 Vermögenssteuer: Wäre das selbe wie ein Geldreset. Je mehr Geld ich habe desomehr nehmen sie mir weg.

2Aktien von NPC: Sehe ich keinen Sinn hinter weil wie willst du den Wert der NPCs berechnen.Schiffswert+waffenwert+lvl = Aktienwert, würde heißen alle sind bei den Outcast oder Corsaren.

Außerdem wiederspricht diese Maßname deinem Ziel das die Leute weniger Geld haben.

3 Sprungtore Öffnen: Wenn man die Sprungtore Öffnen würde, würden Superhandelsrouten entstehen mit denen Man soviel gelg schäffeln könnte wie man nur will. So die idee diese Sprungtore dann kostenpflichitg zu machen währe dan auf jeden Fall notwenidig. aber mann kann den Preis relativ schlecht von dem wert der Waren brechnen(ich selbst habe so etwas noch nicht Programiert bekommen wenn du das schaffst gerne binb ich sofort dabei). Also müsste wieder ein Festpreis gemacht werden der dann allerdings so teuer sein müsste das die route nicht übermächtig würd das heißt für alle anderen wäre das tor wieder Egal.
DeathPriest is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
[F-TI]Toinlo
Lieutenant Junior Grade


financial_expert_bronze time_bandit_gold jumpholefinder_bronze rpgchar

financial_supporter
HHC Technikteammember und Raumpfleger
Playtime: 1276h
Webmissions: 87


Beiträge: 2383
Wohnort: Triovasalos

Beitrag Titel:
Verfasst am: 06.08.07 12:23
Antworten mit ZitatNach oben

ja evtl eine toille idee aber ich war mal für eine stunde auf dem drachenest und ahbe gekämpft das war scheiße wegen wasp und engenkill und wegen den gebürden
die gebürden fordern nur das die leute sich mehr chars machen die an verschiedenen ordten stehen und nicht mit 1 oder 2 rumpfligen ->keine rpg förderung eher abnahme
und wenn man geld ertradert zahlt man 20% mehr und es kommt noch weniger bei raus als bei kampf missis -> noch weniger trader
um das auszugleichen gebüren (z.B.) bei alpha höher ? ne dann richtet sich coxsta einen 2ten char ein stadt er mit seinem alpha char immer nach beta fliegt wenn mal was los ist (fals er es nicht schon getan hat)

also
rpg ja
rpg fördernd nein

->mehr spieler hätten mehr chars dann entstehen keine verfolgunsjagten sonder schwisch jagten weil keiner lust hat geld zu bezahlen

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
[F-TI]Toinlo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 



I love HHC
Last 10 Deaths


Google





   
  5 users on website
powered by 230 volt, phpBB with modifications by Niwo. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
This page has been viewed 231210383 times.
Servertime: 21:39:52 Current server uptime: 66 days, 0 users, load average: 0.08, 0.03, Server Disk Space free: 24756 MB


Spendenkontostand / donating account balance
Page generation time: 0.6441s (PHP: 68% - SQL: 32%) - SQL queries: 20 - GZIP disabled - Debug off