logolinksrand Hamburg City Freelancer Server Foren-Übersicht
Players:0/64    *Mod here*
Server Load:0 msec 
Deaths per Minute:0
logorechts  
  SERVERIP : hc.flserver.de:2302
Discord Community: https://discord.gg/xh4ckhY


 
  Portal  •  Forum-FAQ  •   Suchen  •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  
  Donation/Spenden  •   Donation List  •   HC Forum Rangsystem Info  •   Player Rankings  •   Banned Players  
/

   
 PC --> Receiver? Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Arkaner
Petty Officer


financial_expert_bronze rpgchar

Playtime: 373h
Webmissions: 2


Beiträge: 520

Beitrag Titel: PC --> Receiver?
Verfasst am: 19.11.09 20:33
Antworten mit ZitatNach oben

Falls sich irgendwer damit auskennt oder damit Erfahrungen gemacht hat...
Ich würde gerne den Soundoutput meines PCs übermeinen Receiver leiten und dann über die Boxen hören, da die natürlich deutlich besser sind, als die Computerboxen.
Kennt irgendwer die Technik, die man dafür braucht?

Danke schonmal

_________________
"I'm ready! Are you ready? Lets go!"

Zuletzt bearbeitet von Arkaner am 02.12.09 22:08, insgesamt einmal bearbeitet
Arkaner is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Hoku




Hardware Helper Rank I


Beiträge: 4667

Beitrag Titel:
Verfasst am: 19.11.09 21:04
Antworten mit ZitatNach oben

Hat die Soundkarte einen Digitalen Anschluss? Falls nicht: Cinch-Stecker.
Hoku is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Arkaner
Petty Officer


financial_expert_bronze rpgchar

Playtime: 373h
Webmissions: 2


Beiträge: 520

Beitrag Titel:
Verfasst am: 06.12.09 19:50
Antworten mit ZitatNach oben

Stimmt, das wäre die eine Möglichkeit... Also müsste ich den einfach so anschließen, ohne irgendwas bestimmtes zu beachten?
Aber wahrscheinlich hätte ich dann doch keinen Stereo-Sound und die Qualität wäre auch nicht sooo toll, oder?
Was ich noch gefunden hab wäre ne Squeezebox, allerdings bin ich mir da unsicher, ob es sich zum einen lohnt, und ob ich da dann nur Musik über die Boxen hören könnte, oder auch z.B. den fl-Sound, also jeglichen Soundoutput... Hat da irgendwer Erfahrungen mit gemacht?

_________________
"I'm ready! Are you ready? Lets go!"
Arkaner is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
[APHEX]
Lieutenant Commander


financial_expert_bronze time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

rpgchar

Playtime: 3030h
Webmissions: 56


Beiträge: 2796
Wohnort: Sin-City // Honshu System

Beitrag Titel:
Verfasst am: 06.12.09 20:00
Antworten mit ZitatNach oben

Also Stereo sollte es schon sein ^^ nur evtl. Surround nicht. Dafür brauchste nen digitalen Ausgang oder dementsprechende Ausgänge an der Soundkarte, wie Hoku schon sagt.

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
When you change the way you look at things, the things you look at change!
[APHEX] is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Hoku




Hardware Helper Rank I


Beiträge: 4667

Beitrag Titel:
Verfasst am: 06.12.09 21:25
Antworten mit ZitatNach oben

Die beste Möglichkeit ist wohl allgemein der Digitale Ausgang, da die Musik dann unverfälscht zum Receiver kann und der sie dann sicher besser klingen lässt auf entsprechenden Boxen.
Hoku is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Arkaner
Petty Officer


financial_expert_bronze rpgchar

Playtime: 373h
Webmissions: 2


Beiträge: 520

Beitrag Titel:
Verfasst am: 06.12.09 21:34
Antworten mit ZitatNach oben

Ist der Digitale Ausfgang dass, wo man auch das Headset dran anschließt?
Hab mir eben sone Squeezebox bei nem Freund angehört... Muss sagen, hat sich fast besser angehört als von ner CD... Und der hat eine Anlage, auf der man sowas hören kann...

_________________
"I'm ready! Are you ready? Lets go!"
Arkaner is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Hoku




Hardware Helper Rank I


Beiträge: 4667

Beitrag Titel:
Verfasst am: 06.12.09 21:50
Antworten mit ZitatNach oben

Nein, das Headset schliesst du normalerweise über Klinke oder USB an, wobei die Klinke der Analoge Anschluss ist.
Am besten liest du mal im Handbuch nach ob deine Soundkarte über einen Digitalen Anschluss verfügt.


Zuletzt bearbeitet von Hoku am 07.12.09 01:10, insgesamt einmal bearbeitet
Hoku is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Arkaner
Petty Officer


financial_expert_bronze rpgchar

Playtime: 373h
Webmissions: 2


Beiträge: 520

Beitrag Titel:
Verfasst am: 07.12.09 00:27
Antworten mit ZitatNach oben

Naja, ich hab nur die Onvoard-Soundkarte auf meinem Asus M2N-SLI Deluxe... Und laut dieser Seite hat die einen... Nur muss ich ihn dann wohl mal suchen, da auch google mir nicht genau sagt, welcher denn jetzt der Ausgang ist -.-
Aber wenn sie einen hat kann ich mit nem entsprechenden Kabel (wenn ja, was für einem?) den PC einfach an dern Receiver anschließen, oder wie?

_________________
"I'm ready! Are you ready? Lets go!"
Arkaner is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Hoku




Hardware Helper Rank I


Beiträge: 4667

Beitrag Titel:
Verfasst am: 07.12.09 01:39
Antworten mit ZitatNach oben

Hier siehst du die Ausgänge relativ gut: http://images.soundblaster.com/images/inline/products/audigy2nx/easyconnect.gif

Es ist nicht so einfach dir zum ''richtigen'' zu raten. Wie teuer war der Receiver?
Grundsätzlich bist du aber schon gut bedient wenn du es einfach per Klinken-Cinch machst. Eine Alternative ist eben der SPDIF Anschluss.
Der Sound kommt unbehandelt über das Kabel an den Receiver an, das heisst das Stereo Stereo ist und 5.1 ist 5.1 (sofern dein Ausgang das auch unterstützt, ansonsten halt wirklich nur Stereo). Mehrkanalton solltest du haben wenn deine Soundkarte Dolby Digital Live unterstützt, allerdings wird das Zeugs dann leider wieder komprimiert und du kannst es dann im Prinzip genau so gut per Klinken-Cinch anschliessen.

Und ja, du kannst in ''jedem'' Fall den PC per Soundkarte/Cinch an den Receiver anschliessen. Sofern beide die nötigen Eingänge/Ausgänge haben.
Hoku is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Horatio



kreuz_gold rammler
Rammler-Admin


Beiträge: 2268

Beitrag Titel:
Verfasst am: 07.12.09 13:19
Antworten mit ZitatNach oben

Das von dir genannte Board hat u.a. einen optischen Digitalausgang via Lichtleiter. Diesen möchte ich dir auch empfehlen, da es bei Coax-Ausgängen von PC´s immer wieder mal zu Brummstörungen kommen kann (PC-Netzteil, Masseschleife usw.). Der Lichtleiterausgang ist nicht elektrisch und kann deshalb keine Störgeräusche verursachen. Voraussetzung ist natürlich, dass dein Receiver einen solchen Lichtleitereingang hat (haben aber die meisten 5.1-Kisten). Solche Leiter bekommst Du schon für unter 5,- Euro, wenn sie nicht sehr lang sind. Aufpassen, diese Lichtleiter dürfen nicht geknickt werden!
Horatio is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Arkaner
Petty Officer


financial_expert_bronze rpgchar

Playtime: 373h
Webmissions: 2


Beiträge: 520

Beitrag Titel:
Verfasst am: 07.12.09 22:28
Antworten mit ZitatNach oben

ok, verdammt Ich hab mir erstmal nen falsches Kabel gekauft... Das ging gar nicht...
Naja, werds morgen mal umtauschen, entweder Coaxial oder Optical - können den beides zu Cinch umgewandelt werden?
Nur für die Anschlüsse hat mein Motherboard Ausgänge, ist mir leider eben erst aufgefallen Embarassed

_________________
"I'm ready! Are you ready? Lets go!"
Arkaner is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Horatio



kreuz_gold rammler
Rammler-Admin


Beiträge: 2268

Beitrag Titel:
Verfasst am: 08.12.09 10:47
Antworten mit ZitatNach oben

Da scheint es ein Missverständnis zu geben. Dir wurde empfohlen, einen digitalen Ausgang der Onboard-Soundkarte zu benutzen. Dein Board hat einen digitalen Ausgang als Coax (1 x Cinch) und einen weiteren digitalen Ausgang als Lichtleiter. Welchen Du nun benutzt soll erstmal egal sein. Warum ich den Lichtleiter nehmen würde, habe ich gestern erklärt.

Dein Receiver bekommt in jedem Fall das digitale Signal und muss dieses in ein analoges (für dich hörbares) umwandeln. Es stellt sich mir aber die Frage, ob Du einen älteren Stereo-Receiver, oder einen sog. 5.1-Receiver besitzt. Sollte es das ältere Gerät sein, vergiss den digitalen Ausgang deines PC, denn dann bleibt dir nur der analoge Stereo-Ausgang als Signalquelle, da die allermeisten Stereo-Geräte keinen Wandler eingebaut haben.

Ein Bild von der Rückseite deines Receivers wäre sehr hilfreich, bzw. die Typenbezeichnung könnte schon reichen.

EDIT
Das digitale Signal braucht nur einen Leiter, da dieser alle Kanäle überträgt (just4info).
Horatio is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Arkaner
Petty Officer


financial_expert_bronze rpgchar

Playtime: 373h
Webmissions: 2


Beiträge: 520

Beitrag Titel:
Verfasst am: 08.12.09 23:17
Antworten mit ZitatNach oben

Ich hab gehört, man könnte digitale Signale nicht zu Cinch umwandeln... Und nen Lichtleitereingang hat mein Receiver sicher nicht.
Wenn ich jetzt sage, dass ich diesen habe, kommt bestimmt kauf dir gleich nen neuen Denon DRA-385RD. von hinten... Meiner ist zwar silber, aber sonst das selbe Modell... Und ja, er ist älter, aber er hat mir gute Dienste geleistet. Hab ich denn nen Stereo Ausgang an dem Motherboard? Wäre mir noch nicht aufgefallen.
danke für die Informationen

_________________
"I'm ready! Are you ready? Lets go!"
Arkaner is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Hossa
Lieutenant Junior Grade


time_bandit_gold basefinder_silber jumpholefinder_bronze rpgchar



Playtime: 3037h
Webmissions: 307


Beiträge: 812
Wohnort: Darmstadt

Beitrag Titel:
Verfasst am: 09.12.09 03:51
Antworten mit ZitatNach oben

Also Arkaner,
wie du unschwer erkennen kannst, kann dein Receiver nur analoge Signale "aufnehmen".
Du kannst jetzt mit einem entsprehenden "Stereo-Kabel" (3,5mmklinke auf chinch) deinen receiver ansteuern.
Punkt.
Klangqualität: naja...

Meine Ausgangssituation ist seit etlichen Jahren dieselbe, siehe

Es gibt kaum Soundkarten die entsprechend gute analoge Ausgänge u. eine gute interne Signalverarbeitung haben, ausser aktuelle Studio-Soundkarten-der Preis für solche ist aber auch dementsprechend hoch.

Ich habe mir vor Jahren diese hier zugelegt.

Super-Klang, ausserdem hat die neben 2 digitalen, 1 Cinch Stereo-Ausgang und einen Cinch Stereo-Eingang (bisl schlecht auf dem Bild zu erkennen....)
Ich denke mal die ist mittlerweile sehr günstig bei Ebay zu haben-also zuschlagen. Nachteil: soweit keine Treiber für Win 7 verfügbar Crying or Very sad
Das ganze mit nem guten u. geschirmten Cinchkabel an deinen Receiver angeschlossen is schonmal die halbe Miete...

Diese Kombo zusammen mit meinen Lautsprechern leistet im KdT u. bei mir daheim sehr gute Dienste (frag mal meine Nachbarn, hehe)

Jetzt kommt es nur noch auf deine Boxen an. Sieh zu, dass du dir was gescheites holst, damit diese Karte ihr Potential auch ausleben kann.


Andere, teurere Alternativen:

Als (externe) Soundkarte z.B.: Terratec DMX 6fire oder Vorgängermodel Dmx 2496 gebraucht über ebay,
oder:
nen neuen Receiver mit Digitalausgang...


Gruß Hossa
Hossa is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Hoku




Hardware Helper Rank I


Beiträge: 4667

Beitrag Titel:
Verfasst am: 09.12.09 08:44
Antworten mit ZitatNach oben

Holy Shit! Ich dachte solche Teile wären schon längst zu Staub zerfallen. Mr. Green

Einen Stereoausgang hast du sicher am Mainboard, das Mainboard hat ja einen eingebauten Soundchip der 5.1 unterstützt. Müsste dann der Hellgrüne sein, diesen kannst du mit einem Klinken-Cinch an das Urzeitmodell anschliessen. Von Terratec-Soundkarten würde ich die Finger lassen, heutige Onboard-Chips überflügeln solche Karten locker. Die einzigen (bezahlbaren) Modelle die für Gaming und evtl. auch Musik ausgelegt sind, wären von X-Fi sowie Auzentech (eventuell, aber wirklich nur eventuell auch einige Modelle von der Asus Xonar Serie). Der Treibersupport bei Auzentech ist gut, Creative lässt oft zu Wünschen übrig, das ist aber kein Problem, da es mehr als genug, wirklich gute, inoffizielle Treiber gibt.
Aber eben, ich bezweifle dass dir das wirklich viel bringt wenn du das Zeugs sowieso am Receiver anschliesst. Ich habe eher die Erfahrung gemacht, das Soundkarten vor allem mit Kopfhörern der gehobenen Klasse (100-300€) richtig viel bringen. Bei miesen Boxensystemen ist es Geldverschwendung.
Hoku is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Horatio



kreuz_gold rammler
Rammler-Admin


Beiträge: 2268

Beitrag Titel:
Verfasst am: 09.12.09 10:27
Antworten mit ZitatNach oben

Jawoll, da kann ich mich nur anschliessen. Als Stereo-Fan wird mir gerade ganz warm um´s Herz und ich würde deinen älteren Receiver sicher nicht schlechtschreiben wollen.
Ich lese, Du möchtest einfach einen besseren Sound, wie ihn deine Desktop-Lautsprecher nicht bringen, geniessen. Das wird mit einem günstigen Klinke/Cinch-Kabel möglich sein. Benutze aber einen Hochpegel-Eingang, also jeden, nur nicht den Phono-Eingang. Am PC nutzt Du die grüne Buchse, wie Hoku schon korrekterweise geschrieben hat.
Unten ein Link, wo Du günstig solche Kabel bekommst. Ist nur ein Beispiel. Solltest Du dir eine Brummschleife einhandeln, hilft dir das Ziehen des eventuell angeschlossenen Antennenkabels. Du kannst dann für eine permanenten Lösung einen sog. GroundLoopIsolator zwischen PC und Receiver klemmen, der kostet auch nicht die Welt. Dazu dann mehr, falls es tatsächlich zu einem Brummproblem kommen sollte.

http://www.thomann.de/de/the_sssnake_yrk2030.htm
Horatio is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Arkaner
Petty Officer


financial_expert_bronze rpgchar

Playtime: 373h
Webmissions: 2


Beiträge: 520

Beitrag Titel:
Verfasst am: 14.12.09 19:53
Antworten mit ZitatNach oben

Vielen Dank euch... Hab nen Klinken/Cinch Kabel und funktioniert super Danke für den Tipp mit dem Antennenkabel, erst war ich wirklich enttäuscht und dachte jetzt würde doch nichts gehen.
Na dann werde ich wohl mal besser auf dem Ding wieder anfangen Staub zu wischen Habs jetzt an Video angeschlossen, am anderen ist eh der Kasettenrekorder.

So einen Isolator werde ich mir wohl auch noch besorgen müssen, da ich den auch zum Radio hören benutze. Das Brummen, wenn das Antennenkabel angeschlossen ist, ist doch sehr laut.

Also nochmal vielen Dank für die Tips.

_________________
"I'm ready! Are you ready? Lets go!"
Arkaner is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 



Randerscheinung
Last 10 Deaths


Google





   
  5 users on website
powered by 230 volt, phpBB with modifications by Niwo. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
This page has been viewed 231123686 times.
Servertime: 08:48:18 Current server uptime: 61 days, 0 users, load average: 0.01, 0.01, Server Disk Space free: 24750 MB


Spendenkontostand / donating account balance
Page generation time: 0.5502s (PHP: 63% - SQL: 37%) - SQL queries: 22 - GZIP disabled - Debug off