logolinksrand Hamburg City Freelancer Server Foren-Übersicht
Players:2/64    *Mod here*
Server Load:0 msec 
Deaths per Minute:0
logorechts  
  SERVERIP : hc.flserver.de:2302
Discord Community: https://discord.gg/xh4ckhY


 
  Portal  •  Forum-FAQ  •   Suchen  •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  
  Donation/Spenden  •   Donation List  •   HC Forum Rangsystem Info  •   Player Rankings  •   Banned Players  
/

   
 13jähriger spielt Klavier und Singt Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Rhino
Sector Admiral


rangmaster time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

combat_expert_gold rpgchar hcl_gunso_bronze hcl_donation_platin

financial_supporter

Playtime: 5021h
Webmissions: 69


Beiträge: 8525

Beitrag Titel: 13jähriger spielt Klavier und Singt
Verfasst am: 27.05.10 22:39
Antworten mit ZitatNach oben

Und das ziemlich gut! Die Stimme von dem Jungen ist ziemlich gut, hoffentlich verliert er die nicht im Stimmbruch. ^^
Und Klavier kann der auch spielen ... echt klasse.

Hier ein Video:


http://www.youtube.com/watch?v=3iPSVwJ8iXA&feature=related

Finde ich schon ziemlich beeindruckend für das Alter.
Macht schon besser Musik als das MisterGaga-Gedöns da. ^^

Wikipedia:
Greyson Michael Chance (* 1997) ist ein Sänger, Songwriter und Pianist aus Edmond, Oklahoma.
Sein Auftritt im April 2010 auf einem Musik-Festival in Edmond, bei dem er Lady Gaga's „Paparazzi“ darbot, wurde zu einem Erfolg auf YouTube. Im Mai 2010 trat er bei der Ellen DeGeneres Show auf. Am 27. Mai 2010 erreichte das Video insgesamt eine Zuschauerzahl von bis dahin 22,4 Millionen.

O_O

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
|---- Spenden / Donations ---||--- Serverregeln / Serverrules ----|
Rhino is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nappoleon
Captain


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_gold jumpholefinder_gold

rpgchar

Playtime: 855h
Webmissions: 124


Beiträge: 78

Beitrag Titel:
Verfasst am: 28.05.10 01:41
Antworten mit ZitatNach oben

süß ^^ .. naja ... mit gesang kenn ich mich nicht aus .. aber das klavierspielen muss er wohl noch üben Laughing

http://www.youtube.com/watch?v=R_akxE1Wje0&feature=related

>> http://www.youtube.com/watch?v=xi5D6u5RI5c <<
Nappoleon is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Evo
Chief Petty Officer


financial_expert_bronze time_bandit_bronze hcl_gunso_bronze

Playtime: 544h
Webmissions: 1


Beiträge: 110

Beitrag Titel:
Verfasst am: 28.05.10 02:06
Antworten mit ZitatNach oben

rhino das doch schon 1/2 wochen schon alt Very HappyVery Happy
Evo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Rhino
Sector Admiral


rangmaster time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

combat_expert_gold rpgchar hcl_gunso_bronze hcl_donation_platin

financial_supporter

Playtime: 5021h
Webmissions: 69


Beiträge: 8525

Beitrag Titel:
Verfasst am: 28.05.10 09:06
Antworten mit ZitatNach oben

@ Napppoleon: Kannst Du denn Klavier spielen? Wieso meinst Du, er muss es noch üben?

@ Evo: Und? Kann auch nix dafür, dass ich nicht direkt jedes Video auf YT angucke. Und solange das hier nicht gepostet wird, ist das für mich reiner Zufall. Mr. Green

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
|---- Spenden / Donations ---||--- Serverregeln / Serverrules ----|
Rhino is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nappoleon
Captain


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_gold jumpholefinder_gold

rpgchar

Playtime: 855h
Webmissions: 124


Beiträge: 78

Beitrag Titel:
Verfasst am: 28.05.10 13:25
Antworten mit ZitatNach oben

heyheyhey immer ruhig so einfache akkorde wie der bub spielt kann wohl jeder mit gesunden händen und gesundem hirn.
nur seine intonation ist halt so gut/aufregend das es schwer klingt. er könnte, wenn er will, sicher auch mehr lernen ... nur diese art von klanganordnungen hat mit wahrem klavier spiel nur ansatzweise etwas zu tun. das bedeutet das man es musikalisch leicht auf andere instrumente übertragen kann. naja zu der frage >jeder kann malen, nur nicht jeder ist ein picasso. so wie so ... warum müsste man etwas können um es gut zu finden ? ... sry das ist einfach eins chlechtes streitthema ... man muss das handwerk kennen um die masstäbe zu kennen ... und das tu ich ganz gewiss.
Nappoleon is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Rhino
Sector Admiral


rangmaster time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

combat_expert_gold rpgchar hcl_gunso_bronze hcl_donation_platin

financial_supporter

Playtime: 5021h
Webmissions: 69


Beiträge: 8525

Beitrag Titel:
Verfasst am: 28.05.10 15:23
Antworten mit ZitatNach oben

Nunja, einen offensichtlich ohne Instrumente zusammengesetztes Stück (Paparazzi) auf ein Instrument zu übertragen und es gut zu spielen ist schwieriger, als sich drei Monate jeden Tag zwei Stunden lang ans Klavier zu setzen und Mozart, Beethoven oder Chopin zu üben.

Der kleine asiatische (ich vermute mal chinesische) Junge wurde wahrscheinlich jeden Tag 10 Stunden ans Klavier bzw den Flügel gesetzt, um wie eine Maschine solche Stücke spielen zu können. Das macht er perfekt - aber es fehlt etwas, das gute Musik ausmacht. Und zwar das Gefühl, sowohl das, welches beim Hörer verursacht werden soll als auch das, was der Junge hätte haben können, wenn er nicht wie eine Maschine arbeiten würde, sondern vielmehr mit Sinn für's Piano darauf spielte.
Dieser Junge spielt nicht Klavier, er folgt einem bestimmten, sozusagen antrainierten (!) Bewegungsablauf und trifft deshalb die richtigen Tasten.

Die Frau in dem zweiten Bild ist eine gute Klavierspielerin, denn sie macht es lange genug, um Gefühl einzubauen und hervorzurufen. Wie alt ist sie? 40? Sicher nicht 5, wie der kleine asiatische Junge und auch nicht 12, wie dieser Greyson. Und trotzdem spielt auch sie "nur" die Noten nach, die jemand anders lange, lange vor ihr mal zusammengeschrieben hat. Es ist schon eine schwierige, aber auch sehr gute, Sonate - aber auch nur reine Übungssache. Ob sie ein modernes, elektronisches Popstück auf ein Klavier übertragen und dazu gut singen kann, wage ich nicht einzuschätzen - aber der kleine "perfekte" Klavierspieler kann das bestimmt nicht.

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
|---- Spenden / Donations ---||--- Serverregeln / Serverrules ----|
Rhino is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
GreenLynX



hcl_std_bronze



Beiträge: 602

Beitrag Titel:
Verfasst am: 28.05.10 17:10
Antworten mit ZitatNach oben

Rhino hat folgendes geschrieben:
Nunja, einen offensichtlich ohne Instrumente zusammengesetztes Stück (Paparazzi) auf ein Instrument zu übertragen und es gut zu spielen ist schwieriger, als sich drei Monate jeden Tag zwei Stunden lang ans Klavier zu setzen und Mozart, Beethoven oder Chopin zu üben.


1. Paparazzi ist selbstverständlich wie alle anderen Popstücke mit dem Klavier geschrieben, was denkst du denn?
2. Falsch, das letztere ist schwieriger.

Rhino hat folgendes geschrieben:
Und trotzdem spielt auch sie "nur" die Noten nach, die jemand anders lange, lange vor ihr mal zusammengeschrieben hat. Es ist schon eine schwierige, aber auch sehr gute, Sonate - aber auch nur reine Übungssache.


Du hast noch nie Klavier gespielt oder?
Da ist wesentlich mehr dahinter, als "nur" die Noten zu spielen.

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
GreenLynX is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Rhino
Sector Admiral


rangmaster time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

combat_expert_gold rpgchar hcl_gunso_bronze hcl_donation_platin

financial_supporter

Playtime: 5021h
Webmissions: 69


Beiträge: 8525

Beitrag Titel:
Verfasst am: 28.05.10 17:19
Antworten mit ZitatNach oben

Zu 1.: Dass nur die Stimme von LadyGaga nicht digital erzeugt wurde und das, was man als Melodien hört aus dem Computer stammt - bisher weiß ich allerdings nicht wirklich, wie diese Person an ihre ... Musik kommt.
Zu 2.: Sehe ich, zumindest für mich persönlich, nicht so. Ich kann mich hinsetzen, das Noten-Lesen erlernen und nach einiger Zeit des Übens an einfacheren Stücken auch an die Mondscheinsonate wagen und solange ich weiter und weiter übe, wird das auch klappen. Aber für sich selbst einen Song auf ein Klavier zu übertragen braucht man schon mehr als nur sture Übung, die darauf aus ist, erst von einem Notenblatt und mit der Zeit frei irgendwelche Noten nachzuspielen.

Vielleicht hat der Junge sich ja Akkorde aus dem Internet geangelt und dann den Song nachgespielt, weiß ich nicht (in der heutigen Zeit aber durchaus wahrscheinlich). Trotzdem halte ich es für schwieriger, einen Song zu übertragen, als etwas bereits feststehendes nachzuspielen. Vielleicht ist das aber von Individuum zu Individuum verschieden, ich kann nur für mich sprechen. Smile

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
|---- Spenden / Donations ---||--- Serverregeln / Serverrules ----|
Rhino is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
GreenLynX



hcl_std_bronze



Beiträge: 602

Beitrag Titel:
Verfasst am: 28.05.10 17:33
Antworten mit ZitatNach oben

Rhino hat folgendes geschrieben:
Zu 1.: Dass nur die Stimme von LadyGaga nicht digital erzeugt wurde und das, was man als Melodien hört aus dem Computer stammt - bisher weiß ich allerdings nicht wirklich, wie diese Person an ihre ... Musik kommt.


Lady Gaga ist tasächlich eine der wenigen Pop-Blondinen, die ihre Musik selber schreibt und auch singen kann.
Musik ist trotzdem mies Razz

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
GreenLynX is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Taggart
Lieutenant


financial_expert_bronze basefinder_gold jumpholefinder_gold rpgchar



Playtime: 174h
Webmissions: 53


Beiträge: 692

Beitrag Titel:
Verfasst am: 28.05.10 18:13
Antworten mit ZitatNach oben

Mozart ftw!

Da können Cheng "Chop" Suey, Michael "Gimme A" Chance und Co. doch einpacken! Very Happy
Taggart is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nappoleon
Captain


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_gold jumpholefinder_gold

rpgchar

Playtime: 855h
Webmissions: 124


Beiträge: 78

Beitrag Titel:
Verfasst am: 28.05.10 23:23
Antworten mit ZitatNach oben

ist schon recht .. dir frau passt hier nicht rein und singen will ich sie auch nicht hören ) da hör ich lieber cecilia bartoli ....aber ich wollte nur mal eines der grossen "populäreren" werke einfügen und unter der hand dafür werben weil du hier schon so eine schöbne plattform dafür geboten hast.

aber egal wie begabt man ist .. nicht jede komposition ist für jeden geeignet ... so kann ich mit mozartschen werken eher wenig anfangen .. technisch mag man sie erlernen können .. aber man muss auch die sprache verstehen und es im geist verarbeiten können um es organisch auszuführen. oder z.b. jüdische oder chinesische musik .. das sind auch musikalische sprachen die halt nicht jeder, sei er/sie noch so gut, "dialektfrei" aussprechen kann. was für musik (und WIE) man sie spielt hat sehr viel mit der eigenen sprache, der umgebung und den gesamten habitat im allgemeinen zu tun ..

aber egal was die menschen so spielen ... wichtig ist ja das sie überhaupt was spielen ... wenn ich mal nachwuchs bekommen sollte möchte ich auch das er/sie etwas gut kann und damit glücklich wird .. natürlich ohne zwang .. is klar .. nä !

stellt euch vor euer kind wird z.b. profifussballer oder tennisspieler und bringt euch die millionen nach hause (ok instrumentalvirtuosen sind in der regel keine millionäre) das wär doch geil Razz irgendetwas kann jeder mensch gut ... man muss es nur finden .. das heisst auch danach suchen
Nappoleon is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Chuck
Lieutenant


financial_expert_bronze time_bandit_silber basefinder_gold jumpholefinder_silber

rpgchar hcl_donation_bronze

Playtime: 697h
Webmissions: 45


Beiträge: 1910
Wohnort: Weilheim in Oberbayern

Beitrag Titel:
Verfasst am: 29.05.10 00:10
Antworten mit ZitatNach oben

Hmm die Noten vom Lied gibts doch sicher irgendwo, da kann man die doch eigentlich ohne Probleme aus Klavier oder wasweis ich adaptiern

edit.: Google ist dein Freund:
http://theka.jimdo.com/lady-gaga-paparazzi-klaviernoten/
also hat dein Klavierjunge auch nur blöd Noten nachgespielt ... Confused

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Chuck is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nappoleon
Captain


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_gold jumpholefinder_gold

rpgchar

Playtime: 855h
Webmissions: 124


Beiträge: 78

Beitrag Titel:
Verfasst am: 29.05.10 11:16
Antworten mit ZitatNach oben

naja ... "nachspielen" ist nicht unbedingt "Blöd" ... aber eine Komposition kann "Blöd" sein (subjektiv gesehen) ... es gibt halt Interpreten und Komponisten .. und ab und zu auch welche die beides Meisterhaft beherrschen.

Was ein guter Komponist für "das Instrument seiner Wahl" halt kann, ist das er den Charakter und die Klangfarben des Instrumentes in die Komposition einfliessen lässt, so das die Komposition ihre vorhergesehene Wirkung auf anderen Instrumente nicht beibehalten kann.

Beispiele:
-Erst einmal ist da der über allem stehend, gottnahe Universalist J.S.Bach. Dieser hat "Technisch",im vergleich zu vielen seiner Nachfolger(und auch ein paar Vorgänger), "relativ einfache" Werke geschaffen. (selbstverständlich nicht so einfach das man Sie aus den Ärmel schüttelt). Aber "Musikalisch" sind viele seiner Werke so genial, so erhaben, so lebendig, so organisch, so ... hach ... ja einfach so schön das man Sie auf vielen Instrumenten Spielen kann und Sie "fast" volkommen Transkriptierbar sind. Daher haben sich auch viele der, nach Ihm, folgenden Komponisten/Interpreten an Ihm inspiriert und seine Werke ausführlich behandelt oder bearbeitet.

Nun gibt es aber auch Spezialisten die Musik für Instrumenta geschaffen haben die sich nicht so einfach übertragen lassen.

-Wie solle man z.b. die "l' ecole modern" (Moderne Schule) von "Henryk Wieniawski" auf IRGENDEIN anderes Instrument übertragen und dabei die genialen und super schwierigen Flageolettöne der Violine transskriptieren ? UNMÖGLICH !!!! Die Glissandi die über 2,3, oder gar 4 Oktaven bis in die höchsten Lagen gehend, fast in die Wolken reichen sind ausnahmslos der Violine (oder ähnlichen Streichinstr.) zur verfügung gestellt.

-Was möchte man mit den berenzten Tonumfang anderer Instrumente wenn man eine richtige Orgelkomposition vor sich liegen hat. Die ganzen Register, tiefe Töne, hohe Töne, Pedal, Volumen,die Kraft ... die Orgel ist die Königin der Instrumente weil nicht jede(r) eine Königin sein kann.

-Chopins Klavierwerke ... Chopin hat sein ganzes Leben nur dem klavier gewidmet (bis auf ein paar, zum vergessen geeignete Ausnahmen) so das er es sogar geschafft hat, durch seine träumerischen, fliessenden, bunten Linien eine "gewisse Modulation" der Töne erklingen zu lassen die auch nru auf dem Klavier ihre volle Wirkung entfalten können. Dem Klavier irgendwelche Tonmodulationen abzugewinnen ist z.b. für den Jungen da oben sicher mehr als eine abwegige vorstellung (ohne ihn weiter kritisieren zu wollen Rolling Eyes ).

-oder nehmen wir mal allgemein die Instrumentalen Bereiche des Flamencos. Die zackigen Akkorde, das freche ja fast anstössige treiben und Schwingen der Saiten. Das ist wahre Gitarrenmusik ... so WILL die Gitarre singen.

- zu guter letzt (obwohl man es fortsetzen könnte) ist da z.b. noch die "Indische Sitar" .. 20 +/- Saiten .... 19 +/- Resonanzsaiten .... das sind Daten die allein schon für sich sprechen ... dazu kommen noch die zahlreichen Indischen Dialekte mit denen Sie gespielt werden kann. Der surreale Klang, das Transzendente, das Ausserirdische ja und auch das Irdische .... die Sitar spricht ihre eigene Sprache und kann von keinem anderen Instrument imitiert werden.
Nappoleon is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Chuck
Lieutenant


financial_expert_bronze time_bandit_silber basefinder_gold jumpholefinder_silber

rpgchar hcl_donation_bronze

Playtime: 697h
Webmissions: 45


Beiträge: 1910
Wohnort: Weilheim in Oberbayern

Beitrag Titel:
Verfasst am: 29.05.10 13:04
Antworten mit ZitatNach oben

So und jetzt das ganze für Normalsterbliche ^^

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Chuck is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Nappoleon
Captain


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_gold jumpholefinder_gold

rpgchar

Playtime: 855h
Webmissions: 124


Beiträge: 78

Beitrag Titel:
Verfasst am: 29.05.10 17:41
Antworten mit ZitatNach oben

ähm hab wohl zu wenig geschlafen Razz

stell dir vor: ein Instrument ist ein sprechendes ... ähm Krake etwas Rolling Eyes .. und jedes sprechende "etwas" hat einen, für seine Anatomie, geeigneten Dialekt.

Die Notentöne sind, genau wie alle anderen Sprachen, ganz einfache Dichteschwankungen in der Atmosphäre.

Nun, wie es in der Evolution so ist, richtet (oder wird gerichtet) jeder Organismus seine, falls vorhanden, Töne so ein das diese von seiner Anatomie unterstützt werden und effekiv von der Dichteschwankungserzeugenden Perepherie erklingen können.

naja ... oder so ähnlich ... Confused

Da die genialen Komponisten der Evolution vorraus waren/(sind) wissen Sie wie man für "die vorgegebene Anatomie" die besten "Dichteschwankungen erzeugt"

Oder denkst du das Vögel wie Hirsche rööööööörrrrrhhheeenn könnten ?? Laughing
Nappoleon is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Chuck
Lieutenant


financial_expert_bronze time_bandit_silber basefinder_gold jumpholefinder_silber

rpgchar hcl_donation_bronze

Playtime: 697h
Webmissions: 45


Beiträge: 1910
Wohnort: Weilheim in Oberbayern

Beitrag Titel:
Verfasst am: 29.05.10 17:55
Antworten mit ZitatNach oben

Nappoleon hat folgendes geschrieben:


Oder denkst du das Vögel wie Hirsche rööööööörrrrrhhheeenn könnten ?? Laughing


ähm ja Mr. Green

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Chuck is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 



Kein Gästebuch
Last 10 Deaths


Google





   
  10 users on website
powered by 230 volt, phpBB with modifications by Niwo. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
This page has been viewed 231099327 times.
Servertime: 18:36:04 Current server uptime: 60 days, 0 users, load average: 0.00, 0.01, Server Disk Space free: 24512 MB


Spendenkontostand / donating account balance
Page generation time: 0.5567s (PHP: 61% - SQL: 39%) - SQL queries: 20 - GZIP disabled - Debug off