logolinksrand Hamburg City Freelancer Server Foren-Übersicht
Players:0/64    *Mod here*
Server Load:0 msec 
Deaths per Minute:0
logorechts  
  SERVERIP : hc.flserver.de:2302
Discord Community: https://discord.gg/xh4ckhY


 
  Portal  •  Forum-FAQ  •   Suchen  •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  
  Donation/Spenden  •   Donation List  •   HC Forum Rangsystem Info  •   Player Rankings  •   Banned Players  
/

   
 Kravallen in Schulen Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
MAV
Fleet Captain


time_bandit_gold combat_expert_gold rpgchar urgestein_gold

bounty_hunter_silber kreuz_bronze
Admin. Beratungsstelle !
Playtime: 667h
Webmissions: 325


Beiträge: 3228
Wohnort: Hab ich...

Beitrag Titel: Kravallen in Schulen
Verfasst am: 31.03.06 06:17
Antworten mit ZitatNach oben

http://www.n24.de/politik/inland/index.php/a2006033015221133804

Ich habe die Bilder gerade auf N24 gesehen. Es ist echt krank was da abgeht.

Nicht nur in Berlin, sondern auch in Hamburg geht es an den Schulen Rund.

Man man man, in was für einer Zeit leben wir eigentlich?! *kotz* Wie gut dass es damals noch nicht so schlimm war.

_________________
ex (*-.Königspython.-*)
MAV is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NameYahoo Messenger
(*-.Taipan.-*)







Beiträge: 69

Beitrag Titel:
Verfasst am: 31.03.06 09:09
Antworten mit ZitatNach oben

Daran sind wir (unsere moderne Einstellung) selbst schuld.

Zu der Zeit in der ich in die Schule ging konnte man sich nicht erlauben dem Lehrer ohne Repsekt entgegenzutreten. Da gabs schnell mal eine mit dem Zeigestock auf die Finger oder aber ein paar hinter die Ohren. Das Beschweren darüber bei den Eltern brachte (mir zumindestens) meist gleich nochmal eine ähnliche Behandlung ein.

Auch kann ich mich erinnern dass wenn einer damals nen Tadel oder "roten Eintrag" im Hausaufgabenheft hatte er/sie sich echt Gedanken gemacht hat wie er/sie es den Eltern beibringt.

Durch die den Lehrern mittlerweile angelegten "Handfesseln" sind diese doch durch die Gesellschaft zum absoluten Freiwild für die Schüler geworden. Nicht dass ich es bevorzugen würde dass mein Sohn in der Schule geschlagen oder misshandelt wird, aber ein Lehrer sollte Möglichkeiten haben sich durchzusetzen.

Es fängt bei den Kleinen schon an. Hier mal ein Beispiel aus der Schule meines Sohnes: (er geht jetzt erst in die 2.Klasse) Viele Eltern haben sich bei der Schule beschwert dass ihre Kinder ihr Pausenbrot nicht essen weil sie die gesamte Pause nur mit diesen Asiatischen Sammelkarten am Handeln/Spielen sind. Eine Aufforderung an die Schule dass die Pausenaufsicht dieses zumindestens während der Frühstückspause unterbindet war erfolglos. Es ist nahzu zwecklos zu versuchen zu verhindern dass die Kinder diese mit in die Schule nehmen, die haben immer noch irgendwo welche versteckt. Die Lehrer dürfen die Dinger nicht einkassieren (noch nicht mal wenn damit im Unterricht gezockt wird). Somit lernen die Kinder schon von Anfang an dass Lehrer eigentlich überhaupt nichts zu sagen haben.

Die Aussagen der Schulen dass alle Verhaltensprobleme IN der Schule durch die Eltern zuhause bereinigt werden müssten ist zwar aufgrund der ihnen fehlenden "disziplinarischen Massnahmen" rechtlich korrekt doch meiner Meinung nach praktisch undurchführbar denn dann müsste man Elternpatroullien in der Schule einführen die ähnlich wie Sicherheitskräfte bei Erwachsenen dort anwesend sind.

Somit haben wir es auch in Deutschland geschafft eine Zweiklassen-Schulbildung zu fördern. Die Eltern die es sich leisten können nehmen ihre Kinder von den staatlichen Schulen und stecken sie in Privatschulen weil man dort noch Respekt beigebracht bekommt und die Lehrer noch entsprechende Befugnisse haben. Der Durschnittsbürger allerdings muss hoffen dass sein Kind Respekt selbst erlernt ohne die Hilfe der Schule. Diese Zustände kennen wir ja schon zumindestens aus dem Fernsehen wenn wir uns die Verhältnisse in anderen Ländern ansehen. (bestes Beispiel USA)

Fazit: Getreu dem Sprichwort "Was klein Hänschen nicht lernt, lernt der grosse Hans nimmermehr" wird es den jetzigen/zukünftigen Generationen dann aber auch im späteren Leben sehr schwer fallen seinem Chef/Arbeitgeber oder anderen Menschen entsprechenden Respekt entgegenzubringen.

EIN HURRA AUF DIE WEITERENTWICKLUNG UNSERER GESELLSCHAFFT....

_________________
Zitat:
"Legt euch nicht mit uns an, denn wir führen wahren Krieg
und das macht uns nicht beliebt.
Doch im Gegensatz zu euch kann uns nichts passieren,
denn wer keine Sympathie hat, kann sie auch nicht verlieren!"

(*-.Taipan.-*) is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
BigQ







Beiträge: 701
Wohnort: Hamburg

Beitrag Titel: Re: Kravallen in Schulen
Verfasst am: 31.03.06 09:48
Antworten mit ZitatNach oben

MAV hat folgendes geschrieben:

...auch in Hamburg geht es an den Schulen Rund....


kann ich nur bestätigen
BigQ is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
MAV
Fleet Captain


time_bandit_gold combat_expert_gold rpgchar urgestein_gold

bounty_hunter_silber kreuz_bronze
Admin. Beratungsstelle !
Playtime: 667h
Webmissions: 325


Beiträge: 3228
Wohnort: Hab ich...

Beitrag Titel:
Verfasst am: 31.03.06 10:57
Antworten mit ZitatNach oben

Scheiße, ist das wirklich soooo schlimm geworden? Oh man eh Icq5

_________________
ex (*-.Königspython.-*)
MAV is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-NameYahoo Messenger
-=[WB]=-War-Lord







Beiträge: 84
Wohnort: Datteln

Beitrag Titel:
Verfasst am: 31.03.06 12:03
Antworten mit ZitatNach oben

man das ist würklich krank das die schule soger polizei schutz bekommt
oh man
-=[WB]=-War-Lord is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
[O.I.A]Eagle
Sector Admiral


financial_expert_gold time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

combat_expert_gold rpgchar

Playtime: 946h
Webmissions: 139


Beiträge: 2004
Wohnort: Tellingstedt

Beitrag Titel:
Verfasst am: 31.03.06 13:18
Antworten mit ZitatNach oben

Zum Glück geht das bei mir an der Schule noch nicht so ab. Ich hab zwar auch viele Typen, die da rumstehn und alles anlabern, was auch nur im Geringsten anders aussieht, aber da passiert die irgendwas großes.
Liegt eventuel auch daran, dass ich auf dem Land wohn, und die Lebenssituation hier doch eine andere ist, als in der Großstadt.

Aber das mit der Polizeistreife find ich schon nen bissel krass.
Und naja ich könnt jez noch was andres ablassen, worauf ich sowas meist zurückführe, was nach N24 auch teilweise stimmt, aber das wäre dann doch nen bisschen zu hart.

Aber es sieht nun wirklich nicht überall so aus, zumindest hier bei mir in der Gegend udn ich hoffe das bleibt auch so.

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
[O.I.A]Eagle is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
mc_horst



developer kreuz_gold

Webmissions: 5


Beiträge: 656
Wohnort: Armsfeld

Beitrag Titel:
Verfasst am: 31.03.06 16:03
Antworten mit ZitatNach oben

Ich denke ich werde meinen Kindern dann einfach eine Kalashnikov zur Einschulung schenken. Das is immer noch einfachste weg um sich "durchzusetzen".

_________________
Ich war Atheist...bis ich herausfand, dass ich Gott bin.
mc_horst is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
~Delta-Proxima~
Sector Admiral


rangmaster time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold

combat_expert_gold rpgchar hcl_gunso_silber hcl_std_gold

urgestein_silber hcl_donation_gold bounty_hunter_bronze

Playtime: 2036h
Webmissions: 117


Beiträge: 3322
Wohnort: Berlin

Beitrag Titel:
Verfasst am: 31.03.06 18:08
Antworten mit ZitatNach oben

Bei uns gehts auch manchmal so zu.
Irgendwann in der wohlverdienten Pause sieht man plötzlich hunderte Schüler Kreise bilden - Schauplatz ist eine Schlägerei mit bis zu 30 Leuten.
Die kleinen Kids zücken ihre Handys und nehmen das ganze Spektakel auf und die Lehrer versuchen zu schlichten; dabei kriegen sie manchma selbst eins drauf.

Naja so geht dat. ^^

_________________
Remember :

Hard work always beats skill until skill works hard.
~Delta-Proxima~ is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Scorpion
Captain


time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold rpgchar

urgestein_gold hcl04_bronze

Playtime: 722h


Beiträge: 389
Wohnort: Herten

Beitrag Titel:
Verfasst am: 31.03.06 18:54
Antworten mit ZitatNach oben

Hmm eine lösung wäre den auffälligen Schülern Elektro Halsbänder zu verpassen mit dem der Lehrer nach belieben Stromschläge verpassen kann...

Für Notflälle sollten die auch Betäubungsgewehre haben.

Ich glaube das wäre das einzige was da noch helfen würde ^^
Scorpion is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Scorpion
Captain


time_bandit_gold basefinder_gold jumpholefinder_gold rpgchar

urgestein_gold hcl04_bronze

Playtime: 722h


Beiträge: 389
Wohnort: Herten

Beitrag Titel:
Verfasst am: 31.03.06 19:00
Antworten mit ZitatNach oben

Kommt gerade auf Pro7 Nachrichten
Scorpion is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Bonfire
Lieutenant Junior Grade


financial_expert_bronze basefinder_gold jumpholefinder_gold rpgchar


RPG-Beratung & More
Playtime: 38h
Webmissions: 6


Beiträge: 2987
Wohnort: O.Alpha - Malta

Beitrag Titel:
Verfasst am: 31.03.06 20:04
Antworten mit ZitatNach oben

Ein Gewehr mit 2 Schuss gegen 400 Schüler? Naja ...

_________________
Die Dummheiten wechseln, doch die Dummheit bleibt.

-Erich Kästner

Ich zeichne einen Kreis wo r=0 ist.

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Bonfire is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Shadowfire
Captain


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_gold jumpholefinder_gold

urgestein_silber financial_supporter

Playtime: 1134h
Webmissions: 32


Beiträge: 1645
Wohnort: Berlin

Beitrag Titel:
Verfasst am: 06.04.06 18:00
Antworten mit ZitatNach oben

pro7 nachrichten ... *hust* ... naja ich sach mal ganz vorsichtig wenn nicht mal ein deutschlehrer im gymnasium das wort Sozialwohnung buchstabieren kann, dann is sowas manchmal echt klar (lässt sich auch auf andere pädagogen, zb eltern beziehen)

_________________
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Koan - When the Silence is Speaking
Shadowfire is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Kalzifer







Beiträge: 15
Wohnort: Regensburg

Beitrag Titel:
Verfasst am: 06.04.06 19:38
Antworten mit ZitatNach oben

Also ich muss dir in fast allen Punkten widersprechen Taipan.

Zu den Disziplinarmaßnahmen:
Es ist emprisch bewiesen, daß positive Konditionierung weit bessere Ergebnisse erziehlt als negative. D.h. man muss das Kind im richtigen Moment belohnen, und beim schlechten Verhalten eher weniger Beachtung schenken. Dabei ist Konsequenz und klare Grenzen dass A und O. Fehlverhalten ist meist auf Aufmerksamkeitsdefizit zurückzuführen. Somit führt Bestrahfung zur Befriedigung dieses Defizites, und man fördert somit nur weiteres Fehlverhalten.

Zu den Handfesseln:
Die Lehrer besitzen alle das Wissen um pädagogische Maßnahmen, die zur Kontrolle der Schulkinder dienen. Die Aufmerksamkeit der Kinder gewinnen, Gruppendynamische Prozesse ausnutzen, gesundes Konkurenzverhalten, Gruppen und einzelbelohnungen, u.s.w.
Die Frage ist, ob die Lehrer dies auch einsetzen. Ob sie überhaupt als Lehrer geeignt sind. Ob sie nicht schon ausgebrannt sind. (Es gibt Studien, die zeigen, das die Motivation der meisten Leherer schon nach 15 Jahren am Boden ist.)

Zu den Pausenbroten:
Wenn die Kinder keinen Hunger haben, und lieber zocken wollen, (in ihrer Freien Zeit!!), dann sollen sie es tun. Die Kinder essen schon was wenn sie Hunger bekommen. (Ausgenommen Esskranke). Deshalb haben wir ja soviele Fettsüchtige. Weil die Eltern, in gutem Glauben, den Kindern beibringen alles aufzuessen, obwohl sie eigentlich schon satt sind. In Kinderentschlackungs-Kur-orte wird den Kindern extra beigebracht, und das mit viel Mühe, daß sie das Essen nicht aufessen sollen, wenn sie schon satt sind. Früher hat man die Pause mit Murmeln verbracht, jetzt mit kognitiv (geistg) sogar sehr anspruchsvollen Kartenspielen. (Youghi zock ich selber am PC, kostenlos natürlich)

Zu der Elternarbeit:
Die Schulen wollen sicher keine übereifrigen Eltern auf Patrullie. Eher ein Umdenken der Eltern, um besser auf die individuellen Ansprüche der Kinder eingehen. Wenn die Kinder sich lieber mit sinnlosen beschäftigen, dann deshalt weil sie den papa jeden Tag vor der Glotze sitzen sehen, und ihnen niemand ein spannendes Buch auf den NAchttisch gelegt hat. Die Kinder sind ein Spiegel der Eltern und sich selber. Jede Verhaltensweise der Kinder entsteht nur im Zusammenspiel mit den Eltern. Wenn die Eltern die Kinder anständig erziehen, dann bauen sie außerhalb von zu Hause auch kein Scheiß. (Was als anständig definiert wird sei dahingestellt)

zu der Zweiklassenbildung:
Ich war in einem Privatgymnasium. Es ist eben überhaupt nicht strenger. Das ist ja der Trick. Die Kinder haben einen besseren oder überhaut einen Einfluss auf die Fächer/Kurse. Man hat mehr außerschulische Angebote unterschiedlichster Art. Die Kinder werden individueller geförtert, und langweilen sich nicht, sondern hören mal zu. Eine zweiklassengesellschaft in der Bildung haben wir noch lange nicht.

Das aktuelle Problem in den Hauptschulen hat eher mit einer zunehmenden Anzahl von SChülern mit geringen deutschkenntnissen und die zu geringe Streuung von diesen Schüler auf mehere Schulen. Diese SCHüler kommen nicht mit, haben zurecht über alle Fächer hinweg schlechte Noten. (Wenn ich nicht versteh was der 'Lehrer von mir will, kann ich es ihm auch nicht geben). Das führt zu Frustration und Aufmerksamkeitsdefizit. In jeder Großstadt Deutschlands haben wir ein paar Hauptschulen, dessen Ausländerquote/(Schüler mit schlechten Deutschkenntnissen) viel zu hoch ist. Hauptschulen in ärmeren Bezirken mit hohem ausländeranteil trifft es besonders hart. Dagegen haben andere SChulen zu wenige davon.
Ich persönlich denke, daß Deutschland ein viel zu geringes Budget für Bildung hat. Was im internationalem Vergleich tatsächlich so ist. Da beschneiden wir uns selbst, denn die einzige Ressoursse die wir jemals hatten Wissenschaft, Forschung und Technologie war. Und die gibt nur durch Bildung.
Gnade uns dem Volke der Dichter und Denker...
Kalzifer is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 



Danke Admins!
Last 10 Deaths


Google





   
  8 users on website
powered by 230 volt, phpBB with modifications by Niwo. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
This page has been viewed 228420282 times.
Servertime: 03:02:43 Current server uptime: 242 days, 0 users, load average: 0.00, 0.01, Server Disk Space free: 23676 MB


Spendenkontostand / donating account balance
Page generation time: 0.4669s (PHP: 63% - SQL: 37%) - SQL queries: 20 - GZIP disabled - Debug off