logolinksrand Hamburg City Freelancer Server Foren-Übersicht
Players:1/64    *Mod here*
Server Load:0 msec 
Deaths per Minute:0
logorechts  
  SERVERIP : hc.flserver.de:2302
Discord Community: https://discord.gg/xh4ckhY


 
  Portal  •  Forum-FAQ  •   Suchen  •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  
  Donation/Spenden  •   Donation List  •   HC Forum Rangsystem Info  •   Player Rankings  •   Banned Players  
/

   
 -=TD=- Nuntius Serpentis - Drachenbote Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Autor Nachricht
Banjo
Commander


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_silber jumpholefinder_silber

rpgchar urgestein_bronze

Playtime: 2010h
Webmissions: 154


Beiträge: 806
Wohnort: Wien

Beitrag Titel: -=TD=- Nuntius Serpentis - Drachenbote
Verfasst am: 09.05.06 13:35
Antworten mit ZitatNach oben

Neues Nachrichtenmagazin in Sirius
-=TD=- Nuntius Serpentis 0001/2006

Wir freuen uns Sie zur ersten Ausgabe der -=TD=-Zeitschrift Nuntius Serpentis, dem Drachenboten, zu begrüßen! Dieser wird versuchen, allen Bewohnern von Sirius einen objektiven Überblick über die aktuellen Geschenisse zu vermitteln. Der redaktionelle Inhalt reicht angefangen von aktuellen Kriegsberichten von den zahlreichen Fronten in Sirius über Kommentare und Interviews wichtiger Zeitgenossen bis hin zu Hintergrundinfos zu den wichtigsten politischen Entwicklungen. Zusätzlich dient er auch der Pressearbeit der -=TD=-.

Gleich zu Beginn erreicht uns eine Wortmeldung des Clan-Leaders, -=TD=-~Theoneandonly~, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen:

"Werte MitürgerInnen,

mit dieser Ausgabe starten wir -=TD=- den Relaunch unserer Verbindung. Nach einer Zeit des Verfalls haben nun die Jungdrachen die Führung übernommen und werden den Clan in nie geahnte Höhen führen. Dieses Medium wird Sie von heute an immer aktuell und unvoreingenommen über alle Vorgänge in Sirius informieren.

Unser nächstes Ziel stellt die erfolgreiche Aufzucht junger Drachen dar. Es wird noch eine Weile dauern, doch schon bald wird eine Generation neuer, mutiger Piloten zum ersten mal das Nest verlassen um Frieden in der Galaxis zu verbreiten.

Stellen auch Sie sich noch heute in den Dienst der guten Sache und folgen Sie dem Weg von Demut, Gerechtigkeit und Ehre!"

gez. -=TD=-~Theonlyone~, Leader -=TD=-


Bleiben Sie aufmerksam und verfolgen Sie die weiteren Entwicklungen in Sirius mit. Das Team des Nuntius Serpentis wird Sie dabei unterstützen!

-=TD=-Banjo
Chefredakteur Nuntius Serpentis


Zuletzt bearbeitet von Banjo am 14.08.06 15:28, insgesamt einmal bearbeitet
Banjo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Banjo
Commander


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_silber jumpholefinder_silber

rpgchar urgestein_bronze

Playtime: 2010h
Webmissions: 154


Beiträge: 806
Wohnort: Wien

Beitrag Titel:
Verfasst am: 10.05.06 10:31
Antworten mit ZitatNach oben

-=TD=- Nuntius Serpentis 0002/2006
Aufnahme von Neutralitätsverhandlungen mit -=FDG=-

Planet New-Tokyo/New-Tokyo; 10. Mai 2006: Wie soeben aus dem diplomatischen Büro der -=TD=- verkündet wurde, laufen derzeit Bemühungen für einen Neutralitätspakt mit dem Clan der -=FDG=-. Aufgrund der Vereinbarungen der -=FDG=- mit den OEG/O.I.A. traten zuletzt Verstimmungen auf, die letztlich zur Aufkündigung des Bündnisses geführt haben.

Nun bietet die -=TD=- von sich aus die Wierherstellung einen Abkommens auf der Basis eines Nichtangriffpaktes an. Aufgrund der "Open Transperency Policy", der -=TD=- ist es uns erlaubt worden, den Vorschlag im Wortlaut anzuführen:

Zitat:
Werte -=FDG=-,

Mit Rücksicht auf die langen Beziehungen zw. unseren Clan ersuchen die -=TD=- um eine Wiederherstellung eines Neutralitätspaktes. Da bisher noch keine feindlichen Aktionen gesetzt wurden, dürften auch Abschlagssummen kein Thema sein.

Wir bitten jedoch um Verständnis, dass wir aufgrund Ihres Verhältnisses zur OEG/O.I.A. keine weiterführenden Vereinbarungen treffen können.

Diese Neutralitätsvereinbarung umfasst alle Schiffe des jeweiligen Clans in ganz Sirius. Tag-lose Schiffe werden ohnehin von keiner der beteiligten Parteien bedroht.

Unterstützung in Kampfeinsätzen wird NICHT gewährt, vor allem nicht bei Beteiligungen folgender Clans: KGB, HA, FEDERATION, HF

Gemeinsamen Aktionen gegen vereinzelt auftretende Zoller/Piraten steht jedoch nichts im Wege.

Wir hoffen, dieser Entwurf ist für Sie annehmbar.

Hochachtungsvoll,

-=TD=-Banjo
Botschafter der -=TD=-


Eine Entscheidung ist derzeit noch ausständig und hängt von den Bedingungen der -=FDG=- ab. Wir werden Sie wie gewohnt zeitgerecht von weiteren Entwicklungen unterrichten.

-=TD=-Banjo
Chefredakteur Nuntius Serpentis
Banjo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Banjo
Commander


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_silber jumpholefinder_silber

rpgchar urgestein_bronze

Playtime: 2010h
Webmissions: 154


Beiträge: 806
Wohnort: Wien

Beitrag Titel:
Verfasst am: 10.05.06 13:40
Antworten mit ZitatNach oben

-=TD=- Nuntius Serpentis 0003/2006
Fusion von BBZ und ForceOfArms

Planet New-Tokyo/New-Tokyo; 10. Mai 2006: Die Abteilung für Außenpolitik erhielt folgende Meldung vom Pressesprecher der BBZ (Bretorianischer Bundes Zoll):

Zitat:
BBZ NEWS
Verfasst am: 10.05.06 13:59

Guten Tag!

Ich verkünde hiermit die Fusion von den ForceofArms und dem Bretonianischen BundesZoll. Wir behalten den Namen der ForceofArms.
Nun sind wir noch viel mehr ernstzunehmende Feinde!


Somit tragen die Angriffe der verbündeten Clans KGB, TD und HA endlich Früchte. Laut dem Kreditschutzverband von Sirius (KvS) ist das BBZ durch die wiederholten Kampfhandlungen von ihren finanziellen Ressourcen abgeschnitten worden, was letztendlich zur Insolvenz führte.

Dadurch wurde sie nun zum leichten Opfer einer Übernahme durch die ForceOfArms. Die ehemaligen Mitglieder der BBZ, die sich einst aus den Mitgliedern der Händlerallianz rekrutierten bewiesen damit ihr Ungeschick in wirtschaftlichen Belangen. Gerüchten zufolge konnte die BBZ zum Schluss die laufenden Raten für ihre Jäger nicht begleichen, so dass diese beinahe eingezogen worden wären.

Da es nicht zu erwarten ist, dass die nun personell verstärkte ForceOfArms der Gewalt abschwört, werden die Angriffe der verbündeten Clans vermutlich andauern.

Wir werden Sie auch weiterhin von allen Entwicklungen zu diesem Thema informieren.

-=TD=-Banjo
Chefredakteur Nuntius Serpentis
Banjo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
PhiXX
Commander


financial_expert_silber time_bandit_gold basefinder_silber jumpholefinder_silber

urgestein_bronze

Playtime: 1016h
Webmissions: 32


Beiträge: 762

Beitrag Titel: Mehr Gewalt in Bretonia durch Fusion
Verfasst am: 10.05.06 14:07
Antworten mit ZitatNach oben

Sehr geehrter Herr Banjo,

Jene Fusion fand aus Gründen der Stärke und Systemteilung statt.

Glauben Sie mir, die BBZ hatte, bzw. hat mehr als genug Geld. Wir sind im Gegensatz zu Ihnen und Ihren Verbündeten nämlich keine Mine und Torp Spammer!
Zudem beschleunigt dies eine eigene Rep und Base.


MfG,

PhiXX, Anwalt der FA und ehemals BBZ

_________________
Signatur entfernt. Admin hatte Langeweile.
PhiXX is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
theonlyone
Cadet (Junior) 2nd Class




Playtime: 67h
Webmissions: 117


Beiträge: 418

Beitrag Titel: Spammers
Verfasst am: 10.05.06 16:21
Antworten mit ZitatNach oben

-=TD=- Dementi der Führungsebene

Ich muss Ihnen, sehr geehrter Herr PhiXX, mitteilen, dass sich die TD bezüglich Ihrer Äußerung, dass die TD und ihre Verbündeten... - und dies ist nicht von der Hand zu weisen, nämlich die Äußerung - ... mit Torps und Mines spammen würde, dass sie dies nicht ausüben und aus Gründen der Ratifizierung des "Shikoku-Universums-Umweltschutzprotokolls" in dem Jahr 759 sirius´scher Zeitrechnung nach dem Jupiter-Massaker, auch weiterhin von solchen Aktionen distanzieren werden.

Wir wollen schließlich nicht die Sicherheit von umherfliegenden Händlern und neutralen Fraktionen und Privatpersonen gefährden.

Wenn Sie der Meinung sind, dies selbst aber auszuüben, dann bitten wir Sie freundlichst hiermit darum, diese zerstörerischen und umweltverschmutzenden Handlungen doch bitte in ein dementsprechendes Schuttfeld, wie zum Beispiel das Jersey-Schuttfeld in NY nahe dem Planeten Manhatten auszuüben.

Die Schrotties werden sich für ihre neue Einnahmequelle sicherlich bei Ihnen freundlichst bedanken.

Wir werden jedoch weiterhin nicht vor dem Gebrauch von angriffsverstärkenden Waffen zurückschrecken und auch diverse Torpedolauncher und Minedropper verwenden, wenn wir unsere persönliche, bzw. die Sicherheit des Clans als gefährdet erachten.

Ich bitte hiermit um Ihr Verständnis und bitte Sie darum, doch noch einmal Ihre politische Ausrichtung zu überdenken und eventuell einen guten Beitrag zur Sicherheit und politischen Stabilität in ganz Sirius zu leisten.

MfG theonlyone

Clanleader und Flottenbefehlshaber der TD (The Dragons)

Für weiterreichende Maßnahmen und Verhandlungen wird Ihnen, wie Ihnen sicherlich schon bekannt, unser Botschafter und Pressesprecher der TD, Banjo, zur Verfügung stehen und Ihnen bestmögliche Hilfe gewährleisten.

_________________
Drache

Da wünschte ich, ich wäre ein Tier. Die sind Menschlicher! (Zitat M.A.V)
theonlyone is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Banjo
Commander


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_silber jumpholefinder_silber

rpgchar urgestein_bronze

Playtime: 2010h
Webmissions: 154


Beiträge: 806
Wohnort: Wien

Beitrag Titel:
Verfasst am: 10.05.06 20:13
Antworten mit ZitatNach oben

-=TD=- Nuntius Serpentis 0004/2006
Schlacht vor New-Berlin

Planet New-Berlin/Berlin; 10. Mai 2006: Aufgrund anhaltender Angriffe durch das korrupte Rheinland-Militär auf das Hoheitsgebiet der KGB griffen die beiden Piloten -=TD=-~Theonlyone~ sowie -=TD=-~Tom_Turbo~ auf der Seite der KGB ein.

Besonders erschüttert mussten diese Piloten zur Kenntnis nehemen, das an der Seite der Rheinlandstreitkräfte auch die FA am Kampf teilnahmen. Durch die offensichtliche Unterstützung durch Terroristen hat die Rheinwehr nun jeglichen moralischen Anstand über Bord geworfen. Damit verabschiedet sich wieder ein Stück Gerechtigkeit aus Sirius.

Trotz der erdrückenden Übermacht und der Flucht der KGBs hielten die Piloten der TD wacker stand. Zusätzlich entlastet wurden sie von den Piloten FlederMäußchen und Kharn die sich in dieser Schlacht sehr verdient gemacht haben. Lange wogte dieser Kampf hin und her, immer wieder schienen die Angreifer die Oberhand zu gewinnen.

Erst ein plötzlich auftretendes Schwarzes Loch beendete diesen "Feldzug des Grauens". Die Gemeinschaft der Drachen ruft daher aus gegebenem Anlass einen nationalen Trauertag im Andenken an die vielen Gefallenen des heutigen Tages aus. Zusätzlich wird um eine kleine Spende für die Hinterbliebenen der Opfer ersucht. Diese kann unter dem Kennwort: "Opferspende" in der -=TD=-Schatzkiste, BLZ 696969-12 hinterlegt werden.

-=TD=-Banjo
Chefredakteur Nuntius Serpentis
Banjo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Banjo
Commander


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_silber jumpholefinder_silber

rpgchar urgestein_bronze

Playtime: 2010h
Webmissions: 154


Beiträge: 806
Wohnort: Wien

Beitrag Titel:
Verfasst am: 10.05.06 20:29
Antworten mit ZitatNach oben

-=TD=- Nuntius Serpentis 0005/2006
Abbruch von Neutralitätsverhandlungen mit -=FDG=-

Planet New-Tokyo/New-Tokyo; 10. Mai 2006: Wie in der Ausgabe 0002/2006 berichtet wurde, bemühte sich die Führung der -=TD=- um die Erlangung eines Nichtangriffpaktes mit der -=FDG=-.

Dazu ging folgendes Kommunique in unserer innenpolitischen Abteilung ein:

Zitat:

Betreff: Neutralitätsverhandlung mit -FDG=-

Aufgrund der nicht annehmbaren Formulierung der Antwort bricht die -=TD=- die Verhandlungen ab und verweigert bis auf weiters jegliche Kooperation mit den -=FDG=-.

gez. -=TD=-~Theonlyone~, Leader -=TD=-


Wir werden Sie auch weiterhin von allen Entwicklungen zu diesem Thema informieren.

-=TD=-Banjo
Chefredakteur Nuntius Serpentis
Banjo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Banjo
Commander


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_silber jumpholefinder_silber

rpgchar urgestein_bronze

Playtime: 2010h
Webmissions: 154


Beiträge: 806
Wohnort: Wien

Beitrag Titel:
Verfasst am: 11.05.06 09:19
Antworten mit ZitatNach oben

-=TD=- Nuntius Serpentis 0006/2006
Schwere Zeiten für den [KGB]?

KGB-Stockmarket/New-Berlin; 10. Mai 2006: wie der Verbindungsoffizier der -=TD=- uns mitteilt, schwelt innerhalb der Vereinigung der [KGB] ein schwerer Konflikt. Lt. KGB Mitgliedern liegen Beweise für die Kooperation einzelner KGBs mit der OIA und anderen verbrecherischen Organisationen vor. Zusätzlich wird auch versucht, dem Clan durch den Einsatz von Gerüchten von innen heraus zu schaden.

Dieser selbstzerstörerische Akt gipfelte gestern abend in dem Austritt von [KGB]_Mainzer_[A-III], einem der wohl fähigsten Kampfpiloten der KGB. Daraufhin schlug er sich auf die Seite der FA und begann seine ehemaligen Kameraden zu attackieren. Mittlerweile ist dem Leader der KGB eine gewisse Resignation anzumerken.

Der Nuntius Serpentis weist hiermit als Presseorgan der -=TD=- auf die weitere Unterstützung der KGB durch die -=TD=- hin. Feindliche Verbindungen, die sich wie kreisende Geier in ganz Rheinland erhoben haben werden sich zu früh gefreut haben.

Wir werden Sie auch weiterhin von allen Entwicklungen zu diesem Thema informieren.

-=TD=-Banjo
Chefredakteur Nuntius Serpentis
Banjo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Banjo
Commander


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_silber jumpholefinder_silber

rpgchar urgestein_bronze

Playtime: 2010h
Webmissions: 154


Beiträge: 806
Wohnort: Wien

Beitrag Titel:
Verfasst am: 12.05.06 09:20
Antworten mit ZitatNach oben

-=TD=- Nuntius Serpentis 0007/2006
Invasionsvorbereitungen entdeckt!

Freeport 9/Omikron Theta; 11. Mai 2006: neueste Meldung des Geheimdienstes der -=TD=-. Ungenannten Quellen zufolge wird unser geliebtes Sirius innerhalb kürzester Zeit zum Ziel einer breit angelegten Invasion aus einer Parallelgalaxie werden. Ein Mitglied der ROF ("Rebellion of Freedom) wurde bei ersten Erkundungsaufträgen gesichtet. Wiederholte Nachforschungen haben ergeben, dass der gesamte Clan (dessen ursprüngliche Heimat sich in "Bermuda" befindet) beabsichtigt, in unsere Galaxie einzudringen.

Allte Mitbürger werden zur erhöhten Vorsicht bei Langstreckenflügen, besonders innerhalb der zentralen Systemen aufgerufen. Eventuelle Sichtungen melden Sie bitte an das -=TD=- Hauptquatier auf New-Tokyo. Das Amt für auswärtige Angelegenheiten der -=TD=- stufte die Wahrscheinlichkeit dieser Entdeckung von "unwahrscheinlich" auf "unter Beobachtung stehend" hoch und rät Touristen von Ausflügen in die Randgebiete ab.

Wir werden Sie auch weiterhin von allen Entwicklungen zu diesem Thema informieren.

-=TD=-Banjo
Chefredakteur Nuntius Serpentis
Banjo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Banjo
Commander


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_silber jumpholefinder_silber

rpgchar urgestein_bronze

Playtime: 2010h
Webmissions: 154


Beiträge: 806
Wohnort: Wien

Beitrag Titel:
Verfasst am: 23.05.06 10:33
Antworten mit ZitatNach oben

-=TD=- Nuntius Serpentis 0008/2006
Aufnahme von Bündnisverhandlungen mit der [FEDERATION]

Planet New-Tokyo/New Tokyo; 23. Mai 2006: Wie soeben aus dem diplomatischen Büro der -=TD=- verkündet wurde, laufen derzeit Bemühungen für einen Bündnisvertrag mit dem Clan der [FEDERATION]. Grund für diese Bemühungen ist der zunehmende Druck gewaltätiger und krimineller Organisationen auf die Freien Bürger in ganz Sirus. Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz wurde die Hoffnung geäußert, durch diese Zusammenarbeit die Schlagkraft der verbündeten Streitkräfte entscheidend zu erhöhen.

Aufgrund der "Open Transperency Policy", der -=TD=- ist es uns erlaubt worden, den Vorschlag an die [FEDERATION] im Wortlaut anzuführen:

Zitat:
Werte Mitglieder der Federation,

wir, die -=TD=-, ersuchen hiermit um Aufnahme von Bündnisverhandlungen.

Uns ist bewusst, dass wir aufgrund der fehlenden Reputation auf HHC nicht Ihren Kriterien entsprechen.

Dennoch sind wir der Meinung, dass wir uns aufgrund der aktuellen Vorfälle in Sirius gegenseitig unterstützen können. Besonders gute Beziehungen haben wir zu Ihrem Mitglied Nosferatu, der ja auch die Forumsarbeit für die F.R.O.S. übernommen hat.

Um Sie von unseren Absichten zu überzeugen stellen wir Ihnen ab sofort die Piloten der -=TD=- für Kampf-/Eskortmissionen zur Verfügung. Einfach einen anwesenden -=TD=- ansprechen. Dies führt für Sie zu keinerlei Verpflichtungen und Sie können sich "live" von uns überzeugen.

Mit freundlichen Grüßen,

-=TD=- Banjo
Botschafter der -=TD=-

Trotz erster positiver Signale von beiden Seiten ist eine Entscheidung derzeit noch ausständig. Wir werden Sie wie gewohnt zeitgerecht von weiteren Entwicklungen unterrichten.

-=TD=-Banjo
Chefredakteur Nuntius Serpentis
Banjo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Banjo
Commander


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_silber jumpholefinder_silber

rpgchar urgestein_bronze

Playtime: 2010h
Webmissions: 154


Beiträge: 806
Wohnort: Wien

Beitrag Titel:
Verfasst am: 23.05.06 10:41
Antworten mit ZitatNach oben

-=TD=- Nuntius Serpentis 0009/2006
Aufnahme von Neutralitätsverhandlungen mit den [HF]

Planet New-Tokyo/New Tokyo; 23. Mai 2006: Da aufgrund einiger diplomatischen Zwischenfälle das Verhältnis von -=TD=- zur [HF] etwas angespannt ist, hat sich die Führung der -=TD=- entschlossen, Friedensverhandlungen mit der [HF] einzuleiten.

Auf Wunsch der Leitung der [HF] veröffentlicht das Außenamt hiermit den Inhalt des Schreibens an die Honourable Fighters:

Zitat:
Werter Herr Lord Lenus,

hiermit entschuldigt sich der Clan der -=TD=- offiziell für begangene Übergriffe auf Ihr Territorium/Mitglieder.

Entschädigungszahlungen können wir nur in der Höhe eines symbolischen Betrages anbieten, alternativ bieten wir Ihnen jedoch 4 (vier) Waffen Ihrer Wahl aus unserem Waffenshop (auch Artefaktwaffen + Nomads) an. Diese werden sicher einen guten Verkaufspreis erzielen.

Mit freundlichen Grüssen

-=TD=-Banjo
Botschafter der -=TD=-
(auf Wunsch wir dieses Schreiben auch in den Foren der beteiligten Clans bzw. im Onlineteil von HHC gepostet)


Derzeit wir laut inoffiziellen Quellen noch an Details einer etwaigen Reparationsvereinbarung gefeilt. Dennoch gibt mach sich seitens der -=TD=- optimistisch, was den Ausgang der Verhandlungen betrifft.

Wir werden Sie wie gewohnt zeitgerecht von weiteren Entwicklungen unterrichten.

-=TD=-Banjo
Chefredakteur Nuntius Serpentis

_________________
"Wir bauen die tollsten elektronischen Geräte und wollen zum Mars fliegen, aber unser Zusammenleben können wir nicht vernünftig regulieren." Gordian Hense, FAZ 14.10.08
Banjo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Banjo
Commander


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_silber jumpholefinder_silber

rpgchar urgestein_bronze

Playtime: 2010h
Webmissions: 154


Beiträge: 806
Wohnort: Wien

Beitrag Titel:
Verfasst am: 25.07.06 12:45
Antworten mit ZitatNach oben

-=TD=- Nuntius Serpentis 0010/2006
Haue für Möchtegern-Piraten vor New-London!

Planet New-London/New London; 24. Juli 2006: Wie erst heute bekannt wurde, ist ein Frachterpilot der -=TD=- mit einer Ladung Gold auf dem Weg von Dublin nach New-Berlin im System Cambridge das Opfer eines hinterhältigen Angriffs geworden.

Durch das dreiste Verhalten des Piloten "Ally" erzürnt, wurde ein Kampfpilot der -=TD=- aus seiner Aktivitätsstarre erweckt. Er begab sich nach Bretonia um dessen Vorgehen Einhalt zu gebieten. Nach einer längeren Verfolgung kam es dann in der Nähe von New-London zum entscheidenden Duell.

Schnell wurde jedoch klar, dass dieser Pirat anscheinend keine fähigen Kämpfer in den Reihen eines friedlichen Händler-Clans vermutet hat. Innerhalb kürzester Zeit wurde er mehrmals (ca. 20x) abgeschossen, wobei er den gesamten Lohn seines Verbrechens verlor. Auch der Versuch, mittels Reloading der Wut des -=TD=- Herr zu werden, versagte kläglich.

Schließlich gab der Pirat entnervt auf und entfernte sich aus dem uns bekannten Teil der Galaxie...

Abschließend erreicht einen zufällig anwesenden Reporter noch ein kurzes Kommunique des mysteriösen Kampfpiloten der -=TD=-:

Zitat:
"An alle MitbürgerInnen in Sirius: Hiermit meldet sich die -=TD=- wieder zurück; auf dass das Böse weichen möge und das Gute triumphiert. Weitere Aktionen zur Sicherung der Handelsrouten werden folgen!"


Das Team des Nuntius Serpentis ist bereits gespannt darauf, Ihnen von den nächsten Aktivitäten der wiedererstarkten -=TD=- zu berichten.

-=TD=-Banjo
Chefredakteur Nuntius Serpentis

_________________
"Wir bauen die tollsten elektronischen Geräte und wollen zum Mars fliegen, aber unser Zusammenleben können wir nicht vernünftig regulieren." Gordian Hense, FAZ 14.10.08
Banjo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Banjo
Commander


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_silber jumpholefinder_silber

rpgchar urgestein_bronze

Playtime: 2010h
Webmissions: 154


Beiträge: 806
Wohnort: Wien

Beitrag Titel:
Verfasst am: 27.07.06 11:45
Antworten mit ZitatNach oben

-=TD=- Nuntius Serpentis 0011/2006
Neue Enthüllungen rund um die -=TD=-!

Planet Manhattan/New York; 27. Juli 2006: hier geht es zur Sonderausgabe des Nuntius Serpentis: http://www.freelancerserver.de/v2/topic,9448.html

-=TD=-Banjo
Chefredakteur Nuntius Serpentis

_________________
"Wir bauen die tollsten elektronischen Geräte und wollen zum Mars fliegen, aber unser Zusammenleben können wir nicht vernünftig regulieren." Gordian Hense, FAZ 14.10.08
Banjo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Banjo
Commander


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_silber jumpholefinder_silber

rpgchar urgestein_bronze

Playtime: 2010h
Webmissions: 154


Beiträge: 806
Wohnort: Wien

Beitrag Titel:
Verfasst am: 31.07.06 10:18
Antworten mit ZitatNach oben

-=TD=- Nuntius Serpentis 0012/2006

Start von Anzeigenverkäufen für den Nuntius Serpentis!

Planet Manhattan/New York; 31. Juli 2006: um Sie auch morgen noch mit den interessantesten Neuigkeiten aus und um Sirius versorgen zu können, müssen leider auch wir auf das Mittel der bezahlten Anzeigen/Inserate zurückgreifen. Besonders die anhaltenden kriegerischen Aktivitäten in den Ommikron-Systemen treiben die Kosten in schwindelerregende Höhen. Zusätzlich konnte ein längerer Ausfall unserer Übertragungs-Satelliten nur durch die unfangreiche technische Wartung abgewendet werden.

Deshalb sehen wir uns gezwungen einen Teil dieser Kosten durch bezahlte Werbung in unserem beliebten Blatt auszugleichen.


[Bezahlte Anzeige]
[Inserent: Ausrüstungs-Shop AG, New-York]


Zitat:
Eine feine Wumme für jeden in Sirius!
-=TD=-Ausrüstungs-Shops eröffnet!


- wieder mal als Händler explodiert, weil die Türme scheisse waren?
- wieder mal als Rookie von erfahrenen, gut ausgerüsteten Fightern vom Himmel gepustet worden?
- endlich mal gefahrlos an Nomaden und Artefaktwaffen kommen wollen?

Wenn eine dieser Meldungen auch auf Sie zutrifft, wenden Sie sich noch heuten an den -=TD=-Ausrüstungs-Shop. Betrieben vom Clan "The Dragons (-=TD=-)" bietet er eine echte Alternative zu langwierigen Einkaufstouren unter oft lebensgefährlichen Bedingungen. Direkt in New-York - vorm Planeten Manhattan - treffen Sie zu den besten Tageszeiten stets auf freundliche und kompetente Mitarbeiter.

Besonderes Augenmerk legen wir auf zielgruppengerechtes Marketing. Deshalb wurden auch gleich drei Shops eröffnet:

-=TD=-Ausrüstungs-Shop
Shop für Standardwaffen der Klassen 6 - 8, bietet zumeist die Basiswaffen für Transporter und/oder leichte und schwere Jäger

-=TD=-Ausrüstungs-Shop²Shop für Premium-Kunden; Waffen der Klasse 9-10 inkl. Nomaden- und ARTEFAKTWAFFEN. Für die Waffenliebhaber unter Ihnen, die das besondere zu schätzen wissen...

-=TD=-Caritas-GRATIS
unser Wühltisch für alle Neulinge in Sirius. Alle darin gelagerten Waffen werden GRATIS nach dem first-come/first-serve Prinzip abgegeben. Dies ist unser Beitrag zur Förderung neuer MitbürgerInnen in Sirius.

Wir hoffen, auch Sie bald zu unseren Kunden zählen zu dürfen!

-=TD=-~THEONEANDONLY~
(kaufm. Direktor der Ausrüstungs-Shop AG)


Sollten auch Sie über eine Angebot von Waren/Dienstleistungen verfügen, dass sie auf diesem Wege bewerben möchten, werfen Sie bitte einen kurzen Blick auf unsere unterhalb angeführten Tarife:

Zitat:
Preisblatt für Inseraten Werbung
Stand Juli/August 2007

Anzeigen in interstellaren Magazinen: ....................100.000 Credits/Anzeige
Kreativhonorar für die Erstellung des Textes: .........200.000 Credits/Anzeige (entfällt bei Übermittlung eines fertigen Textes)
Redaktionsgebühr: ................................................50.000 Credits/Anzeige


-=TD=-Banjo
Chefredakteur Nuntius Serpentis[[/quote]

_________________
"Wir bauen die tollsten elektronischen Geräte und wollen zum Mars fliegen, aber unser Zusammenleben können wir nicht vernünftig regulieren." Gordian Hense, FAZ 14.10.08

Zuletzt bearbeitet von Banjo am 31.07.06 12:28, insgesamt 2-mal bearbeitet
Banjo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Banjo
Commander


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_silber jumpholefinder_silber

rpgchar urgestein_bronze

Playtime: 2010h
Webmissions: 154


Beiträge: 806
Wohnort: Wien

Beitrag Titel:
Verfasst am: 31.07.06 10:30
Antworten mit ZitatNach oben

-=TD=- Nuntius Serpentis 0013/2006

Review: Sieger des Logowettbewerbs der -=TD=-

Planet Manhattan/New York; 31. Juli 2006: Wie erst heute bekannt wurde, hatte der Clan der -=TD=- einen Wettbewerb zur Erstellung eines Neuen Logos gestartet. Diese Aktivität stand im Zusammenhang mit dem kürzlichen Restart des Clans und damit wurde auch die Neugestaltung der Corporate-Identity notwendig.

Das ausgelobte Preisgeld in der Höhe von 10,000.000 (10 Millionen Credits) gewann die Star-Designerin in den Reihen der [OEG], KOVAD. Wie gut Ihre Arbeit bei der Verantwortlichen Jury, bestehend aus der Führungsriege der -=TD=-, angekommen ist beweist alleine ihr Erfolg.

Trotz der anhaltenden Spannungen zwischen beiden Clans entschied sich die Jury einstimmig für den von KOVAD eingereichten Vorschlag. Erste Bilder vom zukünftigen Erscheinungsbild der -=TD=- wurden uns freundlicherweise vorab zur Verfügung gestellt:

Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.
Posted Image, might have been reduced in size. Click Image to view fullscreen.

Die feierliche Übergabe des Preisgelds erfolgt in den nächsten Tagen im Rahmen eines Festakts auf Manhattan, System New-York.

Wie immer ganz nah für Sie dabei sein wird auch dann das Team Ihres Nuntius Serpentis.

-=TD=-Banjo
Chefredakteur Nuntius Serpentis
Banjo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Banjo
Commander


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_silber jumpholefinder_silber

rpgchar urgestein_bronze

Playtime: 2010h
Webmissions: 154


Beiträge: 806
Wohnort: Wien

Beitrag Titel:
Verfasst am: 31.07.06 10:53
Antworten mit ZitatNach oben

-=TD=- Nuntius Serpentis 0014/2006

Abgang von -=FDG=-Skywalker

Planet Manhattan/New York; 31. Juli 2006: In Ermangelung einer entsprechenden Meldung in den Nachrichten der -=FDG=-, erlaubte sich die Führung der -=TD=- einen Nachruf auf diesen Mitbürger zu verfasssen, den wir als Nuntius Serpentis gerne der Öffentlichkeit zugänglich machen:


Zitat:

"Sehr geehrte MitbürgerInnen in Sirius und Umgebung,

mit Bestürzung mussten wir erfahren, dass ein hochrangiges Mitglied der Vereinigung der Freunde-des-Gerstensaftes - Skywalker - unsere Hemisphäre verlassen hat. Ein lange Zeit der Trauer ist somit angebrochen für die Anhänger des Guten in Sirus.

Er war ein vorbildliches ranghohes Mitglied der -=FDG=- und sich dabei immer seiner Verantwortung um ein gutes Miteinander bewusst. Unvergessen bleiben auf ewig die bewundernswerte Standhaftigkeit zu Zeiten des Omega41 Konflikts sowie seine absolute Integrität Verbündeten gebenüber.

Auch in schweren Zeiten, wusste er stets wo seine Verpflichtung lagen und stelle gerade in diesen Zeiten eine wichtige Säule für alle Mitglieder dar. Als letztes strategische Glanzstück gilt die Übersiedlung der -=FDG=- Heimatbasis von Ommikron-Theta ins System Dublin.

Unser Mitgefühl liegt bei den Hinterbliebenen. In aufrichtiger Trauer um Ihren schweren Verlust verbleiben wir,

Ihre -=TD=- (The Dragons)
"


-=TD=-Banjo
Chefredakteur Nuntius Serpentis

_________________
"Wir bauen die tollsten elektronischen Geräte und wollen zum Mars fliegen, aber unser Zusammenleben können wir nicht vernünftig regulieren." Gordian Hense, FAZ 14.10.08
Banjo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Banjo
Commander


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_silber jumpholefinder_silber

rpgchar urgestein_bronze

Playtime: 2010h
Webmissions: 154


Beiträge: 806
Wohnort: Wien

Beitrag Titel:
Verfasst am: 01.08.06 09:45
Antworten mit ZitatNach oben

-=TD=- Nuntius Serpentis 0015/2006

erfoglreiche Piratenabwehr in New-Berlin

Planet New-Berlin/New Berlin; 01. August 2006: lt. offiziellem Newsticker der -=TD=- gelang es heute unter der Mithilfe zahlreicher Kampfpiloten zwei Piraten zu vertreiben. Nach dem bereits zahlreiche Händler Opfer dieser feigen Aktion wurden, musste die -=TD=- auch den Verlust eines ihrer Frachter bekanntgeben. Der erfahrenen Pilotin gelang es jedoch noch, die Transponder-Frequenz der Angreifer and das Hauptquatier der -=TD=- zu funken.

Nachdem die Identität der Piraten geklärt war, startete eine umfassende Vergeltungsaktion. Von Omega41 her stiess ein Pilot der -=TD=- nach New Berlin vor, wo sich die Piraten gerade eingerichtet hatten.

Nach mehreren erfolglosen Anflügen setzte er einen Hilferuf ab, dem von verbündeten Einheiten sofort Folge geleistet wurden. Innerhalb kürzester Zeit fanden sich die Piloten Augen*Sandy und Mamba im Kampfgebiet ein, beides ehemalige Mitglieder der Vereinigung S.A.P.A.S. Obwohl der Clan der S.A.P.A.S. offiziell aufgelöst wurde, griffen sie in den Kampf ein.

Dazu nochmals eine offizielle Meldung aus der Diplomatischen Abteilung der -=TD=-:


Zitat:
"Werte MitbürgerInnen in Sirius und Umgebung,

mit Freude und Stolz möchten wir Ihnen heute zwei Piloten nennen, die sich grosse Dienste im Kampf um ein sicheres Sirius erworben haben.

Augen*Sandy und Mamba, beide ehemals Clan S.A.P.A.S., haben heute bewiesen, dass man auch ohne offizielle Clan-Zugehörigkeit erfolgreich auf der Seite von Recht und Gesetz eingreifen kann.

Gemeinsam unterstützten sie unseren Kampfpiloten vor New-Berlin und schlugen die Piraten in die Flucht. In Anerkennung ihres selbstlosen Einsatzes spricht die -=TD=-Führung ihnen damit den grössten Dank aus.

Ihre -=TD=- (The Dragons)"


Nach der Ankunft der Verbündeten zog sich plötzlich ein gegnerischer Pilot zurück und apellierte an das Ehrgefühl des -=TD=- sich doch in einer 1:1 Situation mit dem verbleibendem Piraten zu messen. Obwohl beide noch kurz zuvor GEMEINSAM den -=TD=-Piloten angegriffen hatten, willigte dieser ein. Nach kurzer Zeit wurde die Überlegenheit des -=TD=- offenbar und auch der letzte übriggebliebene Pirat entschwand in den Nimbus.

Damit fand eine wichtige Mission zur Sicherung der Handelsrouten einen erfolgreichen Abschluss.

Bereits Tags zuvor kam eine ähnlich Mission im System Tau 23 zum gleichen Ergebnis: Mitglieder der uSF hatten dort versucht, Freelancer daran zu hindern kriminelle Piloten der Ausgestoßenen zu vernichten. Unter Mithilfe von DARK, UFO, TD und div. Freelancern gelang es schließlich, dieses System wieder zu säubern.

Das Team des Nuntius Serpentis nimmt diese erfolgreichen Einsätze als Beleg für das Versprechen der -=TD=- wahr, die Handelsrouten zu sichern und ehrlichen BürgerInnen einen sicheren Durchflug in Sirius zu ermöglichen.

-=TD=-Banjo
Chefredakteur Nuntius Serpentis

_________________
"Wir bauen die tollsten elektronischen Geräte und wollen zum Mars fliegen, aber unser Zusammenleben können wir nicht vernünftig regulieren." Gordian Hense, FAZ 14.10.08
Banjo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Banjo
Commander


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_silber jumpholefinder_silber

rpgchar urgestein_bronze

Playtime: 2010h
Webmissions: 154


Beiträge: 806
Wohnort: Wien

Beitrag Titel:
Verfasst am: 02.08.06 13:26
Antworten mit ZitatNach oben

-=TD=- Nuntius Serpentis 0016/2006

Aussetzung eines Kopfgeld auf Piloten FReddy

Planet Manhattan/New York; 02. August 2006: Soeben wurde dem Anzeigenteam des Nuntius Serpentis folgender Text zur sofortigen Veröffentlichung übergeben. Auftraggeber ist die Ausrüstungs-Shop AG, New York:

Zitat:

WANTED - GESUCHT

NAME: FReddy
REWARD: $ 600.000
LAUFZEIT: bis 08. August 2006, 24:00 Uhr


Der Pilot FReddy ist ab sofort zur Jagd ausgeschrieben! Das Kopfgeld wird an denjenigen Piloten auszbezahlt,
der nach Ablauf der gesetzten Frist die Höchstzahl an Abschüssen vorweisen kann.

Auszahlungsort ist der Planet Manhatten, New-York. Grund dieser Vorgangsweise ist die Unterschlagung zweier
Nomadenwaffen, beziehungsweise des Betrages von $ 600.000.

Diese Vorgangsweise wird keinenfalls toleriert und führt zur umgehenden Freigabe des Piloten zur Kopfjagd.
Neben Söldnern werden auch die Kampfpiloten der -=TD=- versuchen, den Piloten zur Strecke zu bringen.

-=TD=-~THEONEANDONLY~
(kaufm. Direktor der Ausrüstungs-Shop AG)




-=TD=-Banjo
Chefredakteur Nuntius Serpentis

_________________
"Wir bauen die tollsten elektronischen Geräte und wollen zum Mars fliegen, aber unser Zusammenleben können wir nicht vernünftig regulieren." Gordian Hense, FAZ 14.10.08
Banjo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Banjo
Commander


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_silber jumpholefinder_silber

rpgchar urgestein_bronze

Playtime: 2010h
Webmissions: 154


Beiträge: 806
Wohnort: Wien

Beitrag Titel:
Verfasst am: 08.08.06 09:30
Antworten mit ZitatNach oben

-=TD=- Nuntius Serpentis 0017/2006

Nuntius Serpentis Exklusiv - Krieg in Tau23!

Station Java, Tau23; 08. August 2006: aufgrund von Gerüchten bezüglich Kampfhandlungen in Tau23, einem der Borderworld-Systeme, entsandte das Team des Nuntius Serpentis einen Reporter. Ausgerüstet mit einem hochmoderen Kampf-Jäger besuchte er die Krisenregion in den Border-Worlds. Hier nun seine Reportage, die uns exklusiv zur Verfügung steht:


Zitat:
John "Boomer" Foster für den Nuntius Serpentis:

"Tau23, Heimat der FEDERATION (FED) und ein neuraligscher Knotenpunkt für alle Handelsrouten in und aus den Ommikron-Systemen, wird seit dem letzten Wochenende von einer neuen Vereinigung, den WOLF beansprucht. Die WOLF sind ein Zusammenschluss von Piraten, deren Ziel es ist, die absolute Vorherrschaft in Sirius zu erlangen. Die WOLF, obwohl erst vor kurzem gesichtet, können augenscheinlich auf eine grosse Anhängerschaft zurückgreifen. Mehrmals wurde in den vergangenen Tagen der Versuch seitens der WOLF beobachtet, Tau23 durch schiere Übermacht zu kontrollieren. Durch dieses aggressive Vorgehen haben Sie die dort herrschende FED provoziert, was schließlich zu lang anhaltenden Gefechten führte.

Eingeschüchtert duch die Kampfkraft der nur vereinzelt auftretenden FED-Piloten schmieden die WOLF nun geheimdienstlichen Nachrichten zufolge Bündnisse quer durch Sirus. Leider sind auch einige - eigentlich "gute Clans" (ich verweise hiermit auf die -=FDG=-/F-TI) - nicht davor gefeit... Seit Montag konnte bereits eine rege Teilnahme von einzelnen GREYHOUNDS und OIA Piloten auf Seiten der WOLF beobachtet werden. Eine kurzfristige Unterstützung durch die WRAITH wurde nach Veröffentlichung des Bündnisses WOLF-OEG sofort beendet. In Anbetracht, der teils erdrückenden Übermacht haben Piloten der DOOM, den DARKs und der TD den Kampf auf Seiten der FED aufgenommen. Durch geschicktes Zeitmanagement gelingt es den Verbündeten auf Seiten der FED eine beinahe ständige Präsenz in Tau23 zu zeigen - stets bereit, die WOLF dorthin zurück zu schlagen, woher sie gekommen sind...

Erfreulich ist auch, dass sich angesichts dieser neue Bedrohung die Clans der guten Seite wieder auf ihre eigentliche Bestimmung besinnen und sich zusammenschließen. Die Konflikte untereinander sind damit auf den Tag nach dem Sieg über die WOLF verbannt. Besonders hervorzuheben ist aus politischer Sicht ist hier das Engagement der TD. Nach ihrem Wiedereintritt in Sirius haben sie sich nun innerhalb kürzester Zeit als kompromissloser Anti-Piraterie Clan hervorgetan, der seinen Verbündeten auch in ausichtsloser Unterzahl bis zum bitteren Ende beisteht. An den letzen drei aufeinander folgenden Kriegstagen waren es Piloten der TD, die das System Tau23 bis zum Schluss gesichert haben."


Der Nuntius Serpentis gedenkt der Opfer des Krieges und ersucht um Spenden für die Hinterbliebenen sowie für die Flüchtlinge aus Tau23.

-=TD=-Banjo
Chefredakteur Nuntius Serpentis

_________________
"Wir bauen die tollsten elektronischen Geräte und wollen zum Mars fliegen, aber unser Zusammenleben können wir nicht vernünftig regulieren." Gordian Hense, FAZ 14.10.08
Banjo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Banjo
Commander


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_silber jumpholefinder_silber

rpgchar urgestein_bronze

Playtime: 2010h
Webmissions: 154


Beiträge: 806
Wohnort: Wien

Beitrag Titel:
Verfasst am: 14.08.06 09:42
Antworten mit ZitatNach oben

-=TD=- Nuntius Serpentis 0018/2006

Schatten über den F-TI?

Katzenkörbchen, Ommicron-Minor; 13. August 2006: wie uns vom diplomatischen Rat der -=TD=- mitgeteilt wurde, haben die F-TI erneut ein Bündnis mit einem Piraten-Clan geschlossen, namentlich den WOLF. Infolge dessen wurde auch der diplomatische Vertreter der -=TD=- von der Basis der F-TI abberufen Dazu erhielten wir die Genehmigung, die offizielle Protestnote an die F-TI im Orginal abzudrucken:

Zitat:
Werte Führung der F-TI,

Mit Bestürzung mussten wir zur Kenntnis nehmen, dass Sie sich mit einem Piraten-Clan verbündet haben (schon wieder!).

Die WOLF beanspruchen das Gebiet in Tau23, also das Territorium ihrer ehemaligen Verbündeten, der FEDERATION.

Nach einigen Kriegstagen konnten wir (die TD) und alle Mitkämpfer (UFO, FED, DOOM) der Bedrohung Herr werden. Seit einigen Tagen ist es wieder ruhig geworden. Mit Ihrem Bündnis geben Sie diesen Piraten jedoch neuen Auftrieb, was uns sehr bedenklich stimmt.

Zu Ihrer Information möchten wir noch sagen, dass die WOLF zuletzt massive Unterstützung seitens der uSF erfahren haben - ihrem geschworenen Todfeind...

Aus gegebenen Anlass wird Ihnen bis auf weiteres jede Unterstützung versagt. Im Fall einer aktiven Beistandspolitik für die WOLFS Ihrerseits behalten wir uns auch weitere Schrtte vor!

Hochachtungsvoll,

-=TD=- Banjo
Diplomat der -=TD=-


Um Ihnen, werter Leser das Ausmaß der gegenwärtigen Krise zu verdeutlichen, haben wir hier eine Nachricht der Militärischen Führung der -=TD=- an alle Kampfpiloten angeführt:

Zitat:
An alle -=TD=-Kampfpiloten im Einsatz!

Aufgrund neuer Entwicklungen werden auf Entscheidung der Clan-Leitung die Einheiten der Flying Tigers mit sofortiger Wirkung auf feindlich gesetzt!

Kampfhandlungen bleiben vorerst auf reine Defensivmaßnahmen begrenzt.

Sollte es zur Unterstützung der WOLF durch die F-TI kommen, haben Sie sofortigen Feuerbefehl!

Also, bleiben Sie wachsam und Viel Glück!

gez.

-=TD=-Pandragon
Leader der -=TD=-


Nun noch ein Beitrag in eigener Sache:
Die aktuellen Ereignisse belegen die ausgezeichnete Recherche-Arbeit des gesamten Teams. In der vorangegangenen Ausgabe wurde dieses Bündnis bereits erwähnt, was noch auf heftige Dementis stiess und heute ist es offizielle Realität. Damit dürfte auch dem Vorwurf, der Nuntius Serpentis sei eine reine Propaganda-Zeitschrift, ein Riegel vorgeschoben worden sein.

-=TD=-Banjo
Chefredakteur Nuntius Serpentis

_________________
"Wir bauen die tollsten elektronischen Geräte und wollen zum Mars fliegen, aber unser Zusammenleben können wir nicht vernünftig regulieren." Gordian Hense, FAZ 14.10.08
Banjo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Banjo
Commander


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_silber jumpholefinder_silber

rpgchar urgestein_bronze

Playtime: 2010h
Webmissions: 154


Beiträge: 806
Wohnort: Wien

Beitrag Titel:
Verfasst am: 14.08.06 10:42
Antworten mit ZitatNach oben

-=TD=- Nuntius Serpentis 0019/2006

-=TD=-Clan-Sender on Air!

Planet Manhattan/New York; 14. August 2006: soeben wurde dem Anzeigenteam des Nunitus Serpentis folgender Text zur sofortigen Veröffentlichung übergeben. Auftraggeber ist das Büro für Öffentlichkeitsarbeit der -=TD=-:

[Bezahlte Anzeige]
[Inserent: Büro für Öffentlichkeitsarbeit, New-York]

Zitat:

DragonStation on Air
http://www.the-dragonstation.com

Schon seit Stunden mit dem Frachter unterwegs und Langeweile pur?
Dauer PvP und Lust auf etwas besseres als das ständige Gemaule der Gegner?

Dann wählen auch Sie uns noch heute zu Ihrem neuen Hyperwellen-Radio!
Stets leicht erreichbar unter IP: http://85.10.209.227:8000.

Wir garantieren besten Empfang auch in den Randgebieten von Sirius!

DragonStation - hier gibts was auf die Ohren!



-=TD=-Banjo
Chefredakteur Nuntius Serpentis

_________________
"Wir bauen die tollsten elektronischen Geräte und wollen zum Mars fliegen, aber unser Zusammenleben können wir nicht vernünftig regulieren." Gordian Hense, FAZ 14.10.08
Banjo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Banjo
Commander


financial_expert_silber time_bandit_bronze basefinder_silber jumpholefinder_silber

rpgchar urgestein_bronze

Playtime: 2010h
Webmissions: 154


Beiträge: 806
Wohnort: Wien

Beitrag Titel:
Verfasst am: 14.08.06 14:47
Antworten mit ZitatNach oben

-=TD=- Nuntius Serpentis 0020/2006

Entgegnung der F-TI

Planet Manhattan/New York; 14. August 2006:der diplomatische Rat der -=TD=- bittet den Nuntius Serpentis um die Veröffentlichung folgender Mitteilung von General Pepi Utz, dem Führer der F-TI. Diese erscheint hier nun im Original-Wortlaut:

Zitat:
he mann,

das wir uns damals mit den wolfs gruen stellten war ne reaktion darauf das wir von oeg erfuhren das die beiden befreundet sind. darauf hab ich das gespräch mit denen gesucht und ich dep hab den wolfs sogar ne menge geld bezahlt damit sie gegen usf und hf figten.

jetzt wo sich ein bündniss, nachzulesen im ticker der wolfsseite , mit HF besteht und auch den usf sind wir und auch die oeg nicht mehr gruen mit denen, die oeg hat denen schon den krieg erklärt und auch wir werden es in kürze tun.

du solltest deine nachrichten in den news ändern , ich BITTE dich darum.


Laut dieser Information ist das nur kurz andauernde Bündnis WOLF - F-Ti bereits wieder Geschichte. Die Zuverlässigkeit der WOLF bezüglich Ihrer Pakte lässt darauf schliessen, dass sie stets den Dolch im Gewande führen.

Die Führung der -=TD=- gibt die sofortige Wiederherstellung der Neutralität zu den F-TI bekannt und ruft alle Kampfpiloten auf, die F-TI nicht mehr als feindlich zu betrachten.

Mit der Bekanntmachung dieser Nachricht kommt der Nuntius Serpentis seiner Verpflichtung auf objektive Berichterstattung nach und beweist erneut seine redaktionelle Unabhängigkeit.

_________________
"Wir bauen die tollsten elektronischen Geräte und wollen zum Mars fliegen, aber unser Zusammenleben können wir nicht vernünftig regulieren." Gordian Hense, FAZ 14.10.08
Banjo is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
theonlyone
Cadet (Junior) 2nd Class




Playtime: 67h
Webmissions: 117


Beiträge: 418

Beitrag Titel:
Verfasst am: 17.08.06 13:56
Antworten mit ZitatNach oben

-=TD=- Nuntius Serpentis 0021/2006

Kriegserklärung der Wölfe an die TDs

Planet Manhattan, New York; 17. August 2006: der diplomatische und militärische Rat haben soeben eine Nachricht der Wölfe vernommen, die verlautbaren lässt, dass die TDs nunmehr im Krieg mit den Wölfen stehen.

Zitat:
Die Wölfe erklären hier mit F-TI, OEG, OIA, Federation, TD, Doom, FDG und UFO den totalen Krieg.


Laut einem Interview des militärischen Beraters und Flottenkommandanten der TD -=TD=-~THEONEANDONLY~, wird sich die TD angesichts der unweigerlichen Bedrohung durch die Wölfe in den Kampf begeben und tapfer ihren befreundeten Clans zur Seite stehen.

Zitat:
Zitat des Flottenkomandanten der TDs:

Wir können und wollen nicht die Bedrohung durch die Wölfe einfach so hinnehmen und werden uns somit aller Wahrscheinlichkeit hin in den Kampf gegen die Wölfe begeben und sie zusammen mit unseren Freunden aus Tau 23 wieder vertreiben.

Die Aufrüstung unserer Jäger ist somit schon fast komplett abgeschlossen und unsere Piloten warten nur noch auf den Marschbefehl durch unser Clanoberhaupt, dem weisen Pendragon und unserem treuen Diplomaten Banjo.


Der Nutius Serpentis wird sie über dieses Geschehen weiterhin auf dem Laufenden halten und sie sofort informieren, sofern es neue Ereignisse in diesem Fall gibt.

-=TD=-~THEONEANDONLY~
Flottenkommandant und Co-Chefredakteur Nutius Serpentis

_________________
Drache

Da wünschte ich, ich wäre ein Tier. Die sind Menschlicher! (Zitat M.A.V)

Zuletzt bearbeitet von theonlyone am 12.09.06 11:58, insgesamt 2-mal bearbeitet
theonlyone is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
theonlyone
Cadet (Junior) 2nd Class




Playtime: 67h
Webmissions: 117


Beiträge: 418

Beitrag Titel:
Verfasst am: 21.08.06 15:56
Antworten mit ZitatNach oben

-=TD=- Nuntius Serpentis 0022/2006

Verpuffung führt zu Evakuierung und zur Restaurierung des Drachennestes

Drachennest, irgendwo in den Siriuswelten; 21. August 2006, 07:30 Uhr:

*WUUUMS ... PLAUTZ ... PUFF PUFF ... BRÖSEL*
Zitat:
"... da flog die Gaslagerungsstätte und das H-Treibstoffdepot in die Luft ..."


... erzählte uns ein Member und Augenzeuge der Drachen.

Wie durch ein Wunder kamen keine Drachen zu Schaden, da sie entweder sich auf der Jagd nach Nomaden oder Piraten mit Feuerlöschern, wie die der Wölfe befanden, die sich durch einen weißen Schweif in ganzen Navkartensektoren erstrecken können.

Zitat:
Stellungnahme eines Sicherheitsbeauftragten und Mechanikers des Drachennestes:

"In der Nacht ist es recht ungewöhnlich, dass sich da noch Drachen in den explosionsgefährdeten Bereichen des Nestes bewegen und wenn, dann tragen sie auch nur Schutzkleidungen, die es verhindern sollen, dass jene genannten Explosionen entfacht werden.
Es ist ebenso ausgeschlossen, dass ein Fehler an solch einer Schutzuniform bestand, da erstens keine Drachen in diesem Moment im Nest in diesem Bereich unterwegs waren und auch sonst keine Uniform aus dem Bestand der -=TD=- The Dragons beschädigt war."


Die Drachen gehen davon aus, dass es ein terroristischer Hintergrund war, so der Flottenkommandant der Drachen -=TD=-~THEONEANDONLY~:

Zitat:
"Wir gehen davon aus, dass sich ein getarntes Schiff mit einem Piloten, dessen Herkunft uns noch unbekannt ist, während des Andockens eines unserer tapferen Kämpfer mit in die Basis eingeschlichen haben muss.

Wir werden aufgrund dieser Bedrohung die Restaurierungsarbeiten des Nestes mit einem neuen Verteidigungssystem und einem neuen Frühwarnsystem für getarnte Schiffe, wie wir es bereits in einem für normalsterbliche Siriusbürger unbekannten Sektor gegen Nomaden ausgetestet haben, kombinieren.

Ein unentdecktes Eindringen besagter Unbekannter in unser Nest wird somit unterbunden."


Bei den Unbekannten soll es sich laut Nachrichtengeheimdienst, der Nuntius Secret Agency (NSA), um einen Spion und Waffen-, sowie Sprengmeister gehandelt haben, der vor kurzem auf Freihafen 9 und Freihafen 1 gesichtet worden sein soll.
Ebenfalls soll es noch unbestätigte Augenzeugenberichte geben, dass jene Person ebenfalls vor zwei Tagen auf Planet Malta gesichtet worden sein soll.

Zu jener Zeit war auch der Flottenkommandant der Drachen anwesend um der hiesigen Bedrohung durch die Wölfe entgegenzutreten.

Zitat:
Stellungnahme des Flottenkommandanten der Drachen -=TD=-~THEONEANDONLY~

"Zu jener Zeit lagen der militärischen Führung der -=TD=- The Dragons einige vereinzelte Berichte von unseren Geheimagenten vor, wonach es hieß, dass ein unbekannter Feind auf dem Planeten sei, der es versuchen sollte, auf eines unserer Schiffe zu gelangen.

Jedoch haben wir in Absprache mit den Ausgestoßenen und dank unseres Geheimdienstes es geschafft, den Landeplatz unserer Jäger auf ein für den Täter unbekanntes Landepad zu verlegen und uns somit dieser Bedrohung entzogen.

Dennoch schien ein anderer weniger guter, aber dafür umso besser ausgerüsteter Pilot weniger Glück gehabt zu haben und stand anscheinend letzendlich ohne seinen Raumer da.

Wir haben diese Person natürlich mit einem noch besser ausgestatteten Jäger aus unserem Bestand ausgerüstet und dieser hat sich unserer Sache mit verschrieben, jedoch war somit die Möglichkeit dem Täter gegeben, unser Nest zu infiltrieren und daraufhin anzugreifen.

Jedenfalls haben wir tapfer vor Malta gekämpft und die Wölfe in Schach gehalten und das trotz zeitweiliger zahlenmäßiger Unterlegenheit.
Wir haben sogar gegen zwei weitere Parteien kämpfen müssen.
Die Greyhounds und die Wraith.

Jedoch gelang es unseren Piloten mehrfach die Schiffscomputer zu mit gehäuft auftretenden Killmeldungen der Piloten gegen Feinde zu überlasten, sodass sie immerwieder als im Blutrausch bezeichnet wurden.
Ebenfalls waren wir im Stande die Gegend kurzfristig immerwieder von den Gegnern komplett zu säubern.

Somit werden wir uns auch mit diesen Gruppierungen in den Krieg begeben, da sie die Wölfe unterstützen."


Soweit der Flottenkommandant der Drachen, weitere Informationen über den Vorfall wollte er uns leider noch nicht preisgeben.

Aufgrund von Verlautbarungen der Drachenführung ist durch die Explosion zu einer Überlastung des Informationssystemes der Basis gekommen und musste neu gebootet werden.
Jedoch war der aus der Explosion resultierend Systemfehler nicht erkennbar und führte während des reboots zur Löschung des Hauptspeichers.

Zitat:
Stellungnahme eines Bibliographen der Drachen:

"Wir konnten glücklicherweise die alten Pergamente aus dem Drachennest retten und auch einige weiter Dokumente, die wir in Sicherheit brachten und sie an einem jetzt streng geheimen und für alle Parteien unbekannten Ort archiviert haben.

Der Zugriff auf diese heiligen Dokumente haben nur noch hochrangige Führungspersonen der -=TD=- The Dragons."


Zitat:
Eine weitere Stellungnahme des leitenden Informationstechnikers der Drachen

"Wir speisen gerade die wichtigsten Informationen in unser neues Datenspeichersystem wieder ein und sind zuversichtlich, dass die Zugriffgestattung in den nächsten drei Tagen wieder erfolgen kann.

Wir bitten somit um Verständnis und Nachsicht wegen den verlorenen Benutzerdaten der externen und verbündeten, sowie befreundeten Personen."


Soweit der leitende Informationstechniker der Drachen.

Sie können das Dateinformationssystem des Drachennestes weiterhin über die Adresse
http://freetddragon.fr.funpic.de/ erreichen und sich wieder registrieren.

Die Einspeisung der Informationen in die Informationsverarbeitungssysteme des Drachennestes werden binnen der nächsten drei Tage wieder abgeschlossen sein.

Dies war für Sie Nuntius Serpentis - Nachrichten aus ganz Sirius.
Wie gewohnt sachlich, schnell und auf den Punkt gebracht!



-=TD=-~THEONEANDONLY~
Flottenkommandant und Co-Chefredakteur Nuntius Serpentis

_________________
Drache

Da wünschte ich, ich wäre ein Tier. Die sind Menschlicher! (Zitat M.A.V)

Zuletzt bearbeitet von theonlyone am 12.09.06 11:57, insgesamt 3-mal bearbeitet
theonlyone is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
theonlyone
Cadet (Junior) 2nd Class




Playtime: 67h
Webmissions: 117


Beiträge: 418

Beitrag Titel:
Verfasst am: 24.08.06 01:21
Antworten mit ZitatNach oben

-=TD=- Nuntius Serpentis 0023/2006


Informationsverarbeitungssysteme wieder online

Drachennest, irgendwo in den Siriuswelten; 24. August 2006, 02:10 Uhr:

Die Techniker des Drachennestes der -=TD=- The Dragons teilten uns soeben mit, dass die Informationsverarbeitungssysteme des Drachennestes wieder laufen.

In den nächsten Tagen werden wichtige Informationen und andere Backups wieder reinitialisiert und auf den Hauptspeicher geladen.


Zitat:
Ein Techniker der Drachen sagte dazu:

"Wir haben heute die schwierigste Arbeit, die Partitionierung des Informationssystems, erfolgreich abgeschlossen.

Wir gehen davon aus, dass alle Informationen und andere Backups binnen der nächsten vier Tage wieder online und verfügbar sein werden."


Dies war für Sie Nuntius Serpentis - Nachrichten aus ganz Sirius.
Wie gewohnt sachlich, schnell und auf den Punkt gebracht!



-=TD=-~THEONEANDONLY~
Flottenkommandant und Co-Chefredakteur Nuntius Serpentis

_________________
Drache

Da wünschte ich, ich wäre ein Tier. Die sind Menschlicher! (Zitat M.A.V)

Zuletzt bearbeitet von theonlyone am 12.09.06 11:52, insgesamt einmal bearbeitet
theonlyone is offline Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.


 Gehe zu:   



Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


 



Das Ding
Last 10 Deaths


Google





   
  5 users on website
powered by 230 volt, phpBB with modifications by Niwo. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
This page has been viewed 229868414 times.
Servertime: 10:03:30 Current server uptime: 8 days, 0 users, load average: 0.09, 0.08, Server Disk Space free: 25169 MB


Spendenkontostand / donating account balance
Page generation time: 0.7093s (PHP: 73% - SQL: 27%) - SQL queries: 20 - GZIP disabled - Debug off